„Man ist, was man isst!“ Dann waren wir gestern Flammkuchen ;-)

Am gestrigen Mittwoch trafen sich meine Jungs aus der Klasse 7b der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ im Zuge des Jungsprojektes „Jungs unter sich!“ nach dem Unterrichtsende bei mir im Büro der Schulsozialarbeit. Hier gab es dann natürlich erst einmal ganz ganz viel zu berichten: Wie läuft es in der Klasse? Wie sieht die jeweilige aktuelle schulische Situation eines jeden Einzelnen aus? Was läuft so alles außerschulisch? Was machen die Mädels? 😉 und und und. Ja, und dann haben wir uns die Neuverfilmung von Disney’s „The Jungle Book“ über den Beamer angeschaut und parallel hierzu jede Menge Flammkuchen im benachbarten Hauswirtschaftsraum der Schule selbst zubereitet. „Das schmeckt ja wie Pizza nur anders!“ 😉 hieß es. Hier noch zwei Eindrücke:

img_5948img_5952

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte | Kommentare deaktiviert für „Man ist, was man isst!“ Dann waren wir gestern Flammkuchen ;-)

TEAMFAHRT LEIPZIG 2016

Montag früh…TEAMFAHRT…Treffpunkt ZOB. Mit dem Fernbus geht es nach Leipzig und nach dem Abstellen des Gepäcks im Hostel Sleepy Lion ziemlich umgehend zum Stadthafen, wo uns acht Dreier-Kajaks zur Belustigung der nächsten Stunden erwarteten. Kaum eine/r von uns ahnte, wieviel Wasser es in Leipzig gibt und wie anders und wunderschön sich die Wasserperspektive präsentiert. Es offenbarten sich unerwartete Tücken in Paddeltechnik und -rhythmus, die die Teams mit der Zeit versiert in den Griff bekamen. In der Paddelpause ergab sich Gelegenheit für kooperative, lustige, bewegte Gruppenspiele…magic shoes und Kuhstall. Welch ein Glück – wir hatten wundervollstes Spätsommmerwetter. Beim abendlichen Speisen im Stelzenhaus am Karl-Heine-Kanal gab es einen regen Austausch über die jeweiligen Muskeln, die sich nach dem Paddeln bemerkbar machten, was einer fröhlichen und zunehmend individuellen Abendgestaltung allerdings keineswegs im Wege stand.

Nach einem frühen Frühstück im Hostel erwartete uns eine Straßenbahntour in den Norden Leipzigs zum Freien Jugendhilfeträger FAIRbund e.V. Dort waren wir höchst angetan von der Gastfreundschaft und der Breite und Professionalität des Leistungsangebots des Vereins. Herzlichen Dank für die Präsentationen an Frau Winter, Frau Hirschfeld und Herrn Boitz. Hin und wieder gab es ein gemeinsames Erstaunen über Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Arbeit.  Immer wieder schön über den Tellerrand zu gucken…wobei zukünftige Kontakte nicht ausgeschlossen sind.

Nun teilten wir uns in zwei Gruppen und besichtigten einerseits die Ausstellung „Dazwischen/In Between“ im Grassimuseum zum Thema Flucht & Migration und andererseits das Zeitgeschichtliche Forum. Abgerundet wurde der Tag mit einem süßen und/oder herzhaften Imbiss in der traditionsreichen Milchbar Pinguin…bevor der Bus wieder Richtung Magdeburg startete.

Wesentliche Erkenntnisse für Zuhause:

Wir brauchen mehr Platz…eine Villa vielleicht…;-)

Wir hätten gerne ein innovationsfreundlicheres Klima in Magdeburg.

Wir müssen uns noch in der Benutzung von Straßenbahnfahrscheinen für Kleingruppen üben.

Fotos: Juliana Thiemer & Liane Kanter
Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für TEAMFAHRT LEIPZIG 2016

Ferienprogramm in der EMMA

2016-07-04-10-36-12Der Sommer ist zu Ende und die Oktoberferien stehen vor der Tür. Wir haben uns ein kleines Programm überlegt, zu dem wir euch herzlich einladen:

Erste Woche (03. – 09.10.2016)

Zweite Woche (10. – 16.10.2016)

Für jeden ist etwas dabei: Gärtnern, Yoga, Basteln und auch eine Büchertauschbörse haben wir geplant. Schaut rein, meldet euch an und kommt vorbei! Wir freuen uns auf entspannte Ferien mit euch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ferienprogramm in der EMMA

Mich – Masch – Samel – Bokts…

Das 4. Mal erhielten die Schülerinnen und Schüler der Schule am Wasserfall-, der Hugo- Kükelhaus- und der Regenbogen-Förderschulen, vom 12.-14.09. 2016 eine Ausbildung  zum Schülersprecher bzw. zur Schülersprecherin – dieses Mal in den Räumlichkeiten des “Kinder- & Jugendtreff  Mühle“. Die drei Schulsozialpädagoginnen der jeweiligen Schulen schafften es trotz tropischer Temperaturen spaß- und ideenreiche Lernfelder zu präsentieren und die jungen Menschen für eine Zusammenarbeit zu begeistern. So gab es verschiedene Kommentare in den Feedback-Runden, wie z.B.:

„Wir lernen hier im Team zu arbeiten“
„Warum können wir das nicht eine ganze Woche machen…?“
„Ich habe mich ein ganzes Jahr darauf gefreut, Ivon aus der Kükelhausschule wieder zu treffen…“
„Das wir uns alle gut verstehen und uns nicht hauen oder beleidigen“
„Euer Essen war immer lecker, außer von Frau Junjak der Milchreis…“

Den Höhepunkt gab es dann am 3. Tag auf dem Bauspielplatz. Hier zeigten uns Olaf und Christoph ihren gemütlichen Hof mit den glücklichen Tieren. Wo die Lauf-Enten den Teich-Enten keinen Zutritt im luxuriösen Badeteich bei 33 Grad ☼ gewährten und die jungen Leute vitaminreiche Kost und frisches Wasser an Ziegen und Co. verteilen durften. Mit ihrer Unterstützung konnten wir auch drei besondere Kästen bauen, die „MICH-MASCH-SAMEL-BOKTS“ (soll heißen: Mischmaschsammelboxen)! Diese sollen in den drei Partnerschulen in der Nähe der Schulsozialpädagoginnen – Büros ihren Platz finden. Sie sollen den Schülerinnen und Schülern der drei Schulen eine Möglichkeit bieten, unkompliziert und schnell ihre Ideen, Wünsche und Sorgen dem Schülersprecherrat mitzuteilen.

Am Ende der drei Tage erhielten alle ihre Anerkennung zur erfolgreich durchgeführten Schülersprecherausbildung in Form einer Urkunde.

(Autorin: Kirsten Luniak, Fotos: Bettina Ballerstein)
Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Mich – Masch – Samel – Bokts…

Jubiläum der Schulen: Grundschule „Am Glacis“ und „Evangelische Grundschule Magdeburg“

Am gestrigen Freitag feierte der Schulkomplex in der Wilhelm-Külz-Straße 1 in Magdeburg Stadtfeld-Ost seinen 50. Geburtstag. Aktuell wird das Gebäude gemeinsam von der „Evangelischen Grundschule Magdeburg“ und der Grundschule „Am Glacis“ genutzt. Von 16:00 bis 19:00 Uhr öffneten beide Grundschulen ihre Türen und luden gemeinsam zum Stöbern, Wiederentdecken, Spielen und Erzählen bei Kaffee und Kuchen ein. Auch der Spielwagen e.V. beteiligte sich an dem Fest. Die Mitarbeiter*innen Bettina Ballerstein, Ulrike Wahry und Christian Jüdicke boten Angebote wie: Riesenseifenblasen, Slackline und Schwedenschach für alle Besucher*innen an. „Es war ein wirklich schönes Fest!“

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Jubiläum der Schulen: Grundschule „Am Glacis“ und „Evangelische Grundschule Magdeburg“

Saisonbeginn Sonntagstheater

Screenshot 2016-09-03 15.43.34Schon morgen, am 04.09.2016 beginnt die neue Sonntagstheatersaison mit „Theater aus dem Koffer“ – einem mobilen Berliner Kindertheater. Gespielt wird das Stück „Meister Ton & die Melodiemaschine“.

Im Kinder- & Familienzentrum EMMA geht es ausnahmsweise um 11:00 Uhr los, Einlass ist ab 10:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Rechtzeitiges Kommen sichert die besseren Plätze.

Den Flyer mit dem gesamten Saisonprogramm finden Sie hier…(pdf)

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Saisonbeginn Sonntagstheater

Zweitägiges Kompetenztraining für die Schüler*innen der 6. Klassenstufe!!!

An den vergangenen beiden Tagen kamen die Schüler*innen der Klasse 6a der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ in den Genuss eines zweitägigen „Kompetenztrainings“. Was nun bereits schon seit Jahren stets zu Beginn des neuen Schuljahres für die Schüler*innen der 6. Klassenstufe angeboten wird, gehört somit auch schon zu einer langjährigen Tradition an unserer Schule und erfreut sich auch weiterhin stets einem positiven Feedback aller Beteiligten. In den Räumlichkeiten der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Mühle“ sowie auf dem Gelände des Bauspielplatzes „Mühlenstein“ des Spielwagen e.V. verlebten alle Beteiligten zwei spannende Tage. Im Zuge von diversen Übungen wurde geschaut, wie sich die Klasse nach dem ersten gemeinsamen Schuljahr entwickelt hat: “Wie geht es mir ganz persönlich in der Klasse?”, „Wie geht es meinen MitschülerInnen?” und “Wie geht unsere Klasse mit Streitigkeiten/Konflikten um?” waren nur einige Fragestellungen, welche gemeinsam bearbeitet wurden. Aktionen und Übungen, bei denen die Schüler*innen als Team/Kollektiv agieren mussten, rundeten die beiden Projekttage ab. Im Rahmen von vielen praktischen Aufgabenstellungen konnten die Schüler*innen hautnah miterleben, wie wichtig es ist und wie schön es sein kann, wenn alle an einem Strang ziehen, Rücksicht aufeinander nehmen und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Ein großes DANKESCHÖN geht an dieser Stelle noch an die beiden Klassenlehrerinnen der Klasse 6a, an Anja Bendler und an das „Mühlen“- und „Bauspielplatz“-Team für die Unterstützung. In zwei Wochen kommen dann die Schüler*innen der Klasse 6b in den Genuss dieser beiden tollen Projekttage. „Ich bin schon gespannt!“ Und hier noch ein paar Eindrücke:

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte | Kommentare deaktiviert für Zweitägiges Kompetenztraining für die Schüler*innen der 6. Klassenstufe!!!

Startschuss für die AG’s & Projekte nach dem Unterrichtsende!!!

In dieser Woche fiel endlich wieder der Startschuss für einen Großteil meiner Arbeitsgemeinschaften und Projekte, welche ich hauptsächlich nach dem Unterrichtsende anbiete. Von meiner Fußball-AG für die „Großen“, wo es bereits schon in der vergangenen Woche los ging, bis hin zur Parkour-AG, dem Jungsprojekt „Jungs unter sich!“ und der Fußball-AG für die „Kleinen“ der benachbarten Grundschule „Am Elbdamm“ war alles dabei. Trotz der hohen Temperaturen waren die AG’s und Projekte super besucht und alle Beteiligten kamen mal mehr und mal weniger ins Schwitzen.

Jungsprojekt („Jungs unter sich!“) und Fußball-AG (GS „Am Elbdamm“):

IMG_5674IMG_5680

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte | Kommentare deaktiviert für Startschuss für die AG’s & Projekte nach dem Unterrichtsende!!!

Von Gut Glüsig über Volkersdorf bis hin zum Salbker See

Erlebnispädagogische Kennenlerntage“ zu Beginn des Schuljahres für die Schüler*innen der neuen 5. Klassen – dies ist bereits eine langjährige Tradition an der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“. In diesem Jahr ging es einmal nicht raus nach Glüsig oder Volkersdorf, dieses Mal fanden die Projekttage in einer neuen Umgebung und zwar in Magdeburg am Salbker See statt. Am vergangenen Donnerstag und Freitag bekamen die Schüler*innen der beiden neuen 5. Klassen jeweils die Gelegenheit, sich einmal einen kompletten Tag außerhalb der Schule kennenzulernen. Hierbei mussten sie u.a. eigenständig seetaugliche Flöße in Handarbeit zusammenstellen, um damit dann mit der gesamten Klasse auf große Schatzsuche zu gehen. Bei bestem Wetter hatten alle Beteiligten ihren Spaß daran und da kam es allen auch nur gelegen, dass wir uns den ganzen Tag über an einem See aufhalten durften. Beide Tage waren ein voller Erfolg und die Schüler*innen zeigten sich von ihrer besten Seite. Ein ganz ganz großes DANKESCHÖN an dieser Stelle noch an Steffen Burbank (Schulsozialpädagoge „Editha Gymnasium“), der die Durchführung und Anleitung unterstützt hat –  super gemacht!!!

Hier noch ein paar Eindrücke:

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte | Kommentare deaktiviert für Von Gut Glüsig über Volkersdorf bis hin zum Salbker See

Crossboccia/-boule??? Prädikat: empfehlenswert!!!

Im Zuge der ersten Schulwoche spielte ich am gestrigen Dienstag bei bestem Wetter und Sonnenschein hinter unserer Schule an der Alten Elbe mit den Schüler*innen der neuen 5. Klassen der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ und deren Klassenlehrer*innen gemeinsam „Crossboccia/-boule“. Hierdurch bekam ich auch gleich noch einmal die Möglichkeit, die neuen Schüler*innen etwas besser kennenzulernen, was auch richtig gut geklappt hat. Alle Beteiligten hatten ihren Spaß und das neue Trendspiel „Crossboccia/-boule“ fand auch ziemlich schnell Anklang bei den Mädchen und Jungen.

IMG_5583IMG_5580

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse | Kommentare deaktiviert für Crossboccia/-boule??? Prädikat: empfehlenswert!!!