Ferienfreizeit – Elbsandsteingebirge

Wandern? Och nöööö! Eine Ferienfreizeit, bei der es hauptsächlich ums Wandern und das einfache Leben in und mit der Natur geht, gab es so noch nicht. Zusammen mit Christian Jüdicke (Schulsozialarbeiter der Gemeinschaftsschule Thomas Mann) stürzte sich das Mühleteam, bestehend aus Christoph Simon, unserer Praktikantin Josefine Hoffmann und mir, Juliana Thiemer, in das Abenteuer.

Nachdem wir am Montag, leicht chaotisch (dank der Deutschen Bahn) endlich am Bahnhof Krippen (Bad Schandau) ankamen, stellten unsere Mitreisenden mit Erschrecken fest, dass sie, um ihr Ziel zu erreichen, noch einen kleinen, recht steilen Anstieg vor sich haben. Oben angekommen wurde das Plumpsklo inspiziert und uns sofort kommuniziert, dass sie dieses nicht benutzen werden. Die „Großen“ entschieden sich sofort dafür draußen zu schlafen, bloß nicht mit den „Kleinen“ zusammen in einem Zimmer. Wie jetzt, wir müssen Wasser aus dem Dorf unten hochholen? Ja 😀 Das war so keiner richtig gewöhnt! Doch abends nach dem Grillen saßen wir noch am Lagerfeuer und genossen die fabelhafte Aussicht. Da hatte sie doch was Gutes, unsere „Edelweißhütte“.

Am Dienstag ging es dann zur Bastei. Erstmal Richtung Bahnhof, mit dem Zug nach Rathen und dann mit der einzig ökologischen Fähre über die Elbe. Von da an spazierten wir am Amselsee zum Amselfall und über die Schwedenlöcher stiegen wir zur Bastei hinauf. Erholung vom Wandern gab es Mittwoch im Freibad Wehlen. Die Kids rutschten, planschten und tobten nach Herzens Lust und Laune. Nach dem Entspannungstag stand die Wanderung in das schöne Tschechien zum „Prebischtor“ auf dem Plan. Durch die hohen Temperaturen entschieden wir um und wanderten im Schatten und fuhren mit einem Kahn durch die kühle und ebenerdige „Edmundsklamm“.

In der letzten Nacht erlaubten wir allen draußen zu schlafen und überraschender Weise hielten sie alle durch und schliefen ganz brav. Bunt gemischt, von 9-16Jahren, männlich und weiblich, aus unterschiedlichsten Lebensverhältnissen – verbrachten zehn Kinder und Jugendliche mit uns vier Betreuern eine Woche gemeinsam im Elbsandsteingebirge in einer Selbstversorgerhütte. Unsere Idee Kindern und Jugendlichen das Wandern mit all seinen Facetten näher zu bringen ist aufgegangen. In der Auswertung stand fest, die Kids würden die gleiche Ferienfreizeit so noch einmal machen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse | Kommentare deaktiviert für Ferienfreizeit – Elbsandsteingebirge

Mädchencamp 2018

Auch in diesem Jahr fanden sich erneut Schulsozialarbeiter*innen mit Schülerinnen der GS Am Grenzweg, GS Salbke, GS Brückfeld, Salzmannschule und der GS Am Fliederhof zusammen um 3 aufregende Tage miteinander zu verbringen. Am 02.07.traffen alle Mädchen im Kinder- & Jugendtreff MÜHLE aufeinander und ein heiteres Kennenlernen begann. Die Schülerinnen aus den unterschiedlichsten Stadtteilen Magdeburgs fanden schnell zueinander und genossen die vielen abenteuerlichen Aktionen. Gemeinsam schauten wir einen Film im Kino auf dem Moritzhof, fuhren nach Burg zur Landesgartenschau, wo ein lustiger Gärtner uns über das Gelände führte, grillten auf dem Bauspielplatz, filzten Freundschaftsarmbänder und backten

Kuchen für das Elterncafé. Die Tage vergingen wie immer viel zu schnell, doch die Schülerinnen tauschten Adressen und Telefonnummern untereinander aus, um auch weiterhin miteinander in Kontakt zu bleiben. Wir wünschen allen Schülerinnen und Eltern einen zauberhaften Sommer und verabschieden uns, mit einigen Eindrücken aus dem Mädchencamp 2018. Viel Spaß dabei!!!

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Mädchencamp 2018

Ferientanzprojekt

Es ist Sommer und die Ferien haben begonnen. Trotzdem haben sich acht Schüler*innen der GMS Wilhelm Weitling getraut in die Turnhalle der Schule zu kommen, um gemeinsam Grundübungen des Modernen Tanzes zu erlernen, eine Choreografie einzustudieren, bei Gruppenspielen Spaß zu haben und bei Vertrauensübungen zusammenzuwachsen. Diese schöne Woche wäre ohne die Praktikantin des Spielwagen e.V.s Edith Bürger nicht möglich gewesen. Vielen Dank an dieser Stelle. Hier ein paar Eindrücke:

Gefördert durch:
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ferientanzprojekt

Schülerradio der GMS Wilhelm Weitling

Das Schülerradio der Gemeinschaftsschule Wilhelm Weitling hat es sich im zweiten Halbjahr diesen Schuljahres zur Aufgabe gemacht, in einem Video zu zeigen, was sie alles so tolles leisten. Der Dreh hat die Gruppe vor große Herausforderungen gestellt aber wir hatten viel Spaß dabei. Nachdem jetzt der Schnitt und alle Nachbearbeitungen durch die FSJlerin der Schule erledigt wurden (großen Dank an der Stelle), möchten wir hier das Ergebnis präsentieren:

Gefördert durch:  
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schülerradio der GMS Wilhelm Weitling

Stadt-Fußball-WM

Unsere Jungs aus dem Kinder & Jugendtreff „Mühle“ nahmen am vergangenen Sonnabend an der Stadt-WM teil. Bei der Auslosung zogen wir das Land Spanien und gestalteten unsere Trikots in den Farben Rot & Gelb. Nun stand der langersehnte Tag der Entscheidung an. Mit großer Motivation stellten sich die Jugendlichen ihrer Gruppenphase gegen Frankreich, Australien & Tunesien. Mit zwei Siegen & einer Niederlage gingen wir als zweite in das Viertelfinale ein. In diesem Spiel durften die Jungs gegen Russland ran und mussten leider eine Niederlage und somit das K.O. hinnehmen. Die Niederlage wurde aber schnell verkraftet. Den restliche Tag verbrachten wir alle weiter auf dem Gelände des „MSV 90 Preussen Magdeburg“ & verfolgten den weiteren Wettkampfverlauf. Es war ein gelungenes Turnier mit insgesamt 16 Mannschaften aus ganz Magdeburg.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Stadt-Fußball-WM

Keine Macht den Drogen

In der Woche vom 12.06- 16.06. 2018 fand im Kinder- & Jugendtreff MÜHLE die Aktionswoche Sucht & Drogen statt. Zum Auftakt am Dienstag besuchte uns die Drogenberatungsstelle „DROBS“. Zusammen durchliefen die Teilnehmer*innen verschiedene interaktiv gestaltete Stationen, welche von den Mitarbeiter*innen betreut wurden. Ein Laufzettel animierte alle Stationen zu absolvieren. Die Besucher*innen konnten z.B. die Alkoholgrammzahl den verschiedenen alkoholischen Getränken zuordnen, durch verschiedene Brillen spüren, wie es sich anfühlt betrunken zu sein und durch Quizfragen und Gespräche über die Inhalte, Giftstoffe und künftigen Schäden des Rauchens zu führen. Die verwendeten Infomaterialien bestellten wir vorab bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA). Mit einer alkoholfreien Cocktailparty ließen wir die Woche entspannt und gesund ausklingen. Insgesamt wurde das Angebot sehr gut von den Kindern und Jugendlichen besucht und angenommen und hat nicht nur dazu beigetragen, die Kinder zu sensibilisieren, sondern auch uns, als pädagogisches Personal, in der präventiven Arbeit zu bestärken und weiterzubilden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Keine Macht den Drogen

MühlRAD

Wer genau hinschaut, hat bereits seit Anfang April viel Bewegung im hinteren Teil des Bauspielplatzes wahrgenommen. Dort entsteht durch die fleißige Arbeit von unseren Mitarbeitern Mario Hinze und Christoph Schickel die gemeinnützige Fahrradselbsthilfewerkstatt MühlRAD, deren Werden, Wachsen und zukünftiges Leben durch Aktion Mensch freundlicherweise und großzügig finanziell unterstützt wird. Ziel dieses praktischen Selbsthilfeangebotes ist es handwerkliche Fähigkeiten an Projektteilnehmer*innen aus verschiedenen sozialen Schichten und kulturellen Hintergründen  zu vermitteln und das Fahrrad als gesundes, umweltfreundliches und nachhaltiges Transportmittel für jeden erschwinglich zu machen. Die Eröffnung ist für den 13. September 2018 geplant.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für MühlRAD

Die Müllmonster sind los

Spielwagen e.V. übergibt weitere Ergebnisse des Projektes „Auf die Straße fertig bunt!“ an die Neu Olvenstedter.

Ein besonderes Ereignis gab es am Freitag nachmittag in Neu Olvenstedt zu feiern. Im Kinder- und Jugendtreff Mühle haben 15 Jugendliche und Kinder seit dem Frühjahr Papierkörbe gestaltet. Magdeburger Abfallwirtschaft und der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg hatten einige Abfalleimer zur Verfügung gestellt, die die Jugendlichen gereinigt, geschliffen, grundiert und schließlich mit umweltfreundlichem Lack angemalt haben. Die fantasievollen Motive wählten sie aus den zuvor auf Postkarten in der Mühle eingegangenen Skizzen oder erfanden sie kurzerhand selbst. Entstanden sind farbenfrohe Müllmonster, die darauf warten, mit Abfällen gefüllt zu werden.

Das Projekt leitete Juliana Thiemer (Spielwagen e.V.) und Künstlerin Dagmar Schmidt (Kunst Neu Olvenstedt) in Kooperation mit Laura Schrader von KIEZREBELLION und Stadtteilmanager Stefan Köder (IB). Es wurde unterstützt von .lkj)  Sachsen-Anhalt e.V., der Doris-Wuppermann-Stiftung und der Langen Woche der Nachhaltigkeit.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Müllmonster sind los

Schülerradio bei Guericke FM

Auch in diesem Jahr sollte es zur Anerkennung der erbrachten Leistungen über das Schuljahr eine Abschlussveranstaltung für das Team des Schülerradios der GMS Wilhelm Weitling geben. Dieses Mal haben wir dem Radiosender Guericke FM der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Bei dieser Gelegenheit konnten wir unsere Fragen zum Radio beantworten lassen und auch selber Moderationen für die Sendebeiträge aufnehmen. Vielen Dank noch einmal an das tolle Team von Guericke FM, dass ihr es möglich gemacht habt. Hier ein paar Einblicke:

Gefördert durch: 
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schülerradio bei Guericke FM

KIOSKAR eröffnet

Mit engagierter Unterstützung der Schulsozialpädagogin Sonja Steinke ist gestern das Projekt „KIOSKAR“ der Schülerfirma der Gemeinschaftsschule Oskar Linke eröffnet worden. Mit journalistischer Präsenz der Volksstimme (Vielen Dank an Stefan Harter für den Artikel …>>> pdf) und reichlich Andrang, wie man sieht. Ein langgehegter Wunsch wird nun endlich ganz praktisch umgesetzt und an zwei Tagen in der Woche können Schüler*innen zwischen lecker belegten Brötchen, warmen Laugenbrezeln, Würstchen im Brötchen, Eis, Obstspießen oder kleineren Naschereien wählen. Viel Erfolg den Schülerinnen & Schülern bei ihren ersten Schritten in die Welt des Business…:-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für KIOSKAR eröffnet