Wir feiern Jubiläum!

Unser Bauspielplatz Mühlstein am Gneisenauring in Neu-Olvenstedt ist vor 25 Jahren nach 3-jähriger Vorbereitung mit einem aufregenden Fest eröffnet worden. Die kahle Freifläche im Neubaugebiet schmückten wir damals mit einem alten Kutter, mit Zelten, mobilen Unterständen, Holzklötzen und einer ordentlichen Portion Ambition und Engagement. Mittlerweile hat sich der Platz zu einer unvergleichlichen Großstadt-Oase entwickelt. Die damals frisch gepflanzten Obst- und Laubbäume sind wundervoll üppig gewachsen, zu den Bewohnern gehören nunmehr Ziegen, Enten, Gänse, Hühner, Hasen und mehrere Werkstätten (Schmiede, Fahrrad, Holz, Küche & Backofen) stehen zu regelmäßigen Öffnungszeiten den interessierten Besucher*innen zur Verfügung. Wir feiern Geburtstag! Und zwar am 22. Juni 2019 von 14:00 bis 20:00 Uhr und freuen uns über zahlreiche Gäste. Seid herzlich willkommen.

Hier gehts zu …>>>Flyer (pdf) und …>>>Plakat (pdf).

Veröffentlicht unter Geschehnisse, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Wir feiern Jubiläum!

Schneewittchen und der dreckige Wald

Die SCHATTENwerfer aus Reform sind eine Theatergruppe aus Schüler*innen der Hugo-Kükelhaus-Schule und der Sekundarschule August Wilhelm Francke, begleitet von den Schulsozialpädagoginnen Diana Altenburg und Bettina Ballerstein. Zur Premiere ihres neuen Stücks „Schneewittchen und der dreckige Wald“ sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Wann: 28. Mai 2019, 17:30 Uhr, 29. Mai, 08:30 Uhr und 10:30 Uhr. Wo: Geschwister Scholl Gymnasium, Aula

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Schneewittchen und der dreckige Wald

Neues von den Reformer Stadthelden

Nachdem das Netzwerk „Reform“ erfolgreich den Umweltschutz-Projekttag im Kinder- und Jugendzentrum „Banane“ umsetzte, ging es nun im Rahmen der Bewerbung als Kulturhauptstadt 2025 in die zweite Runde. Abermals trafen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Schulsozialarbeiterinnen der Gesamtschule A.W. Francke, der Ganztagschule „Am Lindenhof“ und der Förderschule Hugo Kükelhaus für einen weiteren Informationstag, dieses Mal zum Thema Insektenschutz. Da sich die Kükelhaus-Schule schon seit Jahren vorbildlich für den Umweltschutz stark macht in Form von wildwachsenden Wiesenstücken auf und vor dem Schulgelände, sowie dem Bau eines Insektenhotels und seit Anfang April dieses Jahr sogar eigene Bienenvölker in ihrem Schulgarten beherbergt, war diese gestern gastgebend. Zur Einstimmung in das Thema, verkleideten sich die Kinder und erkundeten die Kinder zunächst den Schulhof mit selbst erwählten Insektenfähigkeiten. Hoch im Kurs waren hierbei selbst Netze zu spinnen und stark wie Ameisen zu sein.

Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler spielerisch für die Bedürfnisse und Gefahren der Insekten sensibilisiert. Anschließend machten sich die Kinder auf, die Lebensräume ausgewählter Insekten wie Feuerkäfer und Spinnen zu erforschen, sowie die verschiedenen Populationsdichten an unterschiedlichen Orten zu zählen. Gleichermaßen wurden die Nützlichkeit und Notwendigkeit dieser Insekten besprochen. Nach einem ereignisreichen Vormittag und einer kleinen Stärkung bei Kartoffelsalat und Würstchen im Sonnenschein hatten die Kinder die Möglichkeit, die Bienenstöcke zu besuchen. Begleitet wurden sie vom Imkerpaten Herrn Mörstedt. Er nahm sich für diesen Projekttag Zeit, um über die Bienen aufzuklären und die Fragen der Kinder zu beantworten.

Die Zeit verging wie im Fluge. Dieses ist vor allem den Mitarbeiter*innen von POWGames zu verdanken, welche die Konzepte für die Umwelttage des Netzwerk Reforms entwickeln und verwirklichen.

Es war ein großer Spaß und wir sind schon sehr gespannt auf die nachfolgenden Projekttage zum Thema „Wohin mit dem ganzen Plastik?“ an der August-Wilhelm-Francke-Schule am 05.06.2019 sowie zum Thema „Bäume retten“ an der Ganztagsschule Am Lindenhof am 19.06.2019.

Artikel: Maria Hannemann; Fotos: Bettina Ballerstein

Gefördert durch:

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues von den Reformer Stadthelden

Familien-Fahrrad-Ausflug

In diesem Jahr möchte das Kinder- & Familienzentrum EMMA eine neue sportliche Aktion für Familien starten. Am 8. Juni 2019 wird erstmalig unser Familien-Fahrrad-Ausflug …>>> Flyer stattfinden. Eingeladen sind alle Familien, Kinder und (Groß-)Eltern. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der EMMA. Wir werden gemeinsam entlang des Elbe-Radwegs fahren und in Westerhüsen mit der Gierfähre ans andere Ufer gelangen. Von dort aus geht es zurück nach Stadtfeld. Ein kleines Picknick im Grünen und viel Natur gibt es ebenfalls. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung zur besseren Planung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Familien-Fahrrad-Ausflug

Freie Yoga-Plätze…

…gibt es aktuell im Kinder- & Familienzentrum EMMA. Weitere Infos sind hier zu finden…>>>

Für Nachfragen oder Anmeldung bitte direkt an die Yoga-Lehrerin Bianca Willmann wenden, per Mail oder Telefon: 0391- 607 84 19 und 0176- 9 666 05 12.

Om Shanti.

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Freie Yoga-Plätze…

Hunderte Unterschriften für Erhalt der Schulsozialarbeit

Für den Erhalt der Schulsozialarbeit wurden in den vergangenen Wochen zahlreiche Unterschriften gesammelt, die heute auf dem Schulhof der GMS Thomas Mann und der GS Am Elbdamm in Anwesenheit sowohl der Schulleiter*innen Simone Tietge und Thomas Maeder als auch der Schulsozialarbeiter*innen des Spielwagen e.V. Anja Bendler und Christian Jüdicke an Martin Hinz von der Netzwerkstelle Schulerfolg übergeben worden sind. Am 24.05.2019 um 13:00 Uhr werden diese mit vielen Hundert anderen Unterschriften an Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tuller übergeben. Es geht um die Weiterführung der erfolgreichen sozialen Arbeit an Schulen über das Jahr 2020 hinaus, wofür jetzt die politischen Entscheidungen getroffen werden müssen.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Hunderte Unterschriften für Erhalt der Schulsozialarbeit

Schülerradio streicht

… den Raum. In den Osterferien haben sich die Schüler*innen des Schülerradios in der Schule eingefunden, um erst zu kochen und danach den Raum ihrer Sendezentrale neu zu streichen. Die Ergebnisse sind fantastisch! Insgesamt haben sie drei Tage zur Fertigstellung benötigt. Dabei konnten sie sich handwerkliches „know-how“ aneignen und ihrer Kreativität freien Raum lassen. Zudem hat diese Aktion wieder mehr für die Identifizierungsprozesse der Schüler*innen mit der Schule getan. Hier folgen ein paar Eindrücke:

Gefördert durch:

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Schülerradio streicht

Müll sammeln schafft Bewusstsein

Am vergangenem Freitag haben Schüler*innen der Klassen 6a, 5a, 5b, 5c der Gemeinschaftsschule „Wilhelm Weitling“ Müll auf dem Schulhof und dem umliegenden Gebiet gesammelt, um der vorschreitenden „Vermüllung“ Einhalt zu gebieten und ein Bewusstsein für die Müllentsorgung zu schaffen. Initiator der Aktion war Herr Gehrmann (Sprecher GWA Neu Olvenstedt ), der uns einen Container und Arbeitsmaterial besorgt hatte. Die Klasse 6a und deren Klassenlehrerin Frau Koliska haben sich dem Thema angenommen und konnten die fünften Klassen davon überzeugen tatkräftig mit anzufassen. Hier folgen ein paar Eindrücke:

Gefördert durch:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Müll sammeln schafft Bewusstsein

Jahresberichte 2018 online

Der Spielwagen e.V. ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen! Die Jahresberichte aus allen Arbeitsbereichen zeugen von einer enormen Breite, Vielfalt und Qualität. Auch quantitativ kann sich der Jahresbericht sehen lassen…immerhin sind es dieses Mal in Gänze 140 Seiten geworden.  Wir wünschen allen Interessierten ein spannendes und erkenntnisreiches Lesevergnügen…& klopfen uns selbst und gegenseitig hin und wieder ein wenig auf die Schultern…:-) Zu den Berichten…>>> (mehrere pdfs)

Interessant: Es wurden 2018 19.486,5 professionelle Arbeitsstunden in der Schulsozialarbeit, 8.456,75 Angebots-stunden in der Offenen Kinder- & Jugendarbeit, 9.406,92 Fachleistungs-stunden in den Ambulanten Erziehungshilfen inkl. Schulbegleitung und 3.312 in der Geschäftsstelle geleistet. Unterstützt von ca. 3.200 Praktikant*innenstunden, 5.280 Stunden der technischen Mitarbeiter*innen und ca. 6.400 Stunden ehrenamtlichen Engagements.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Jahresberichte 2018 online

Frühlingsturnier

Am 29. März 2019 durften sich wieder einmal die unter vierzehn jährigen Fußballer*innen beweisen. In diesem Jahr waren es sieben Mannschaften, die um den selbstgestalteten Pokal kämpften. Teams aus verschiedenen Schule & Offenen Einrichtungen spielten ein faires, aber doch sehr anspruchsvolles Turnier.

Den ersten Platz belegte die Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ & zweit-  bzw. drittplatzierte waren die Evangelische Sekundarschule,  Gemeinschaftsschule „Wilhelm Weitling“.

Wir danken auch allen anderen Mannschaften aus dem KJFE „Hot-Alte Bude“ & natürlich unsere, Mühlen-Team.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Frühlingsturnier