OlvenFun, die Vierte

Der Spielwagen e.V. hat sich mit zahlreichen weiteren Akteuren, Einrichtungen und Vereinen auch in diesem Jahr am Kinder- und Jugendaktionstag „OlvenFun“ beteiligt. Die bereits vierte Veranstaltung dieser Art bot den gut 600 großen und kleinen Besucher*innen erneut ein vielfältiges Programm. Neben den fröhlich-wilden Partien in der Bubble-Ball-Arena waren am vergangenen Freitag, auf dem Gelände des Familien- und Jugendzentrums „Brücke“, auch die zahlreichen Kreativangebote, z.B. Siebdruck, gefragt. Darüber hinaus konnten mit unserem „MÜHLE-Team“ ein Niedrigseil-Parcours absolviert sowie an der Tischtennisplatte der ein oder andere „Zauber-Ball“ gespielt werden. Eine Talentshow auf der Bühne, stimmungsvolle Musik und Tanzeinlagen sowie ein abwechslungsreiches Angebot an süßen und herzhaften Leckereien rundeten den erlebnisreichen Tag gelungen ab.

Bemerkenswert war die Mitwirkung und tatkräftige Unterstützung ehrenamtlicher Helfer*innen. Sowohl beim Auf- und Abbau als auch im Rahmen des vielseitigen Snackangebotes sowie beim Betreuen der verschiedenen Stationen waren viele – vor allem junge – engagierte Menschen beteiligt.

„OlvenFun“ ist ein Aktionstag für Kinder, Jugendliche und Familien und wird von Netzwerkpartnern (Vereine, Einrichtungen und Organisationen) des Quartiers Magdeburg-Olvenstedt organisiert. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, Partner, Unterstützer*innen und Förderer.

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für OlvenFun, die Vierte

Ein Hoch auf die Engel – 5 Jahre wellcome

Seit schon fünf Jahren unterstützen in Magdeburg ehrenamtliche Helfer*innen – auch Engel genannt – junge Familien in der Zeit nach der Geburt eines Kindes. Bisher konnten insgesamt 52 Familien von den fleissigen Engeln begleitet werden. Das Jubiläum des Projekts wellcome wurde am Freitag mit vielen Beteiligten im Kinder- & Familienzentrum EMMA gemütlich gefeiert … Eltern, Kinder, Engel, offizielle Gäste labten sich am leckeren Kuchenbufett und kamen ins Gespräch.

Als der Spielwagen e.V. 2017 das Projekt nach Magdeburg holte, wurde er – und wird bis heute – von der Hamburger wellcome gGmbH großartig unterstützt und durch die Landeshauptstadt Magdeburg, Frühe Hilfen  gefördert. Auf dem Foto sehen Sie v.l.n.r. Eva Matthes, wellcome gGmbH Hamburg, Undine Bielau, Familienhebamme und Patin des Projekts, Carolin Kreutzer, Koordinatorin des Projekts beim Spielwagen e.V., Kerstin Hörnlein-Reckewell, Koordinatorin Frühe Hilfen, Katrin Thäger, Kinderbeauftragte der Landeshauptstadt Magdeburg. Nur mit ihrer Hilfe kann das Projekt gelingen, auch in den nächsten Jahren. Ganz herzlichen Dank dafür!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Ein Hoch auf die Engel – 5 Jahre wellcome

19. Trödelmarkt

Am 25. September 2022 ist es wieder soweit, das Kinder- & Familienzentrum EMMA lädt zum Stöbern, (Fair)handeln und gemütlichen Verweilen auf den Schellheimerplatz. Von Baby- & Kinderartikeln über Schallplatten und Pflanzen bis hin zu Flohmarktkrämereien können eine Vielzahl an Second-Hand-Waren angeboten und erworben werden.

Der Markt wird in das gewohnte Flair gehüllt, für entspannte Klänge und das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Es wird bei diesem 19. Trödelmarkt 70 Stände geben. DER TRÖDELMARKT IST AUSGEBUCHT. ES SIND KEINE ANMELDUNGEN MEHR MÖGLICH. Wir hoffen, dass wir uns trotzdem sehen und freuen uns auf Euch.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 19. Trödelmarkt

Der Sommer in der „MÜHLE“

Im Kinder- & Jugendtreff „MÜHLE“ kann auf eine abwechslungsreiche und sommerliche Ferienzeit zurückgeblickt werden. Das „MühlenRauschen#130“ war gewissermaßen die Auftaktveranstaltung für die „großen Ferien“ – und auch eine Art „Testballon“ für weitere Veranstaltungen dieser Art. Verschiedene Künstler*innen unterschiedlicher Genres beteiligten sich.

Unter anderem waren Jester Jay, LE|Fix sowie ukrainische Schüler*innen der GMS Wilhelm-Weitling mit ihren Beiträgen, Show-Einlagen und guter Laune auf der Bühne zu sehen. Daneben luden im Freien die Sommer-Lounge mit bequemen Liegestühlen, eine bunte Cocktail-Bar, leckere Burger (www.saintburger.de) und eine rundum stimmungsvolle Atmosphäre zum Verweilen ein.

Allen Mitwirkenden, Freiwilligen und Unterstützer*innen soll an dieser Stelle noch einmal herzlich für das große Engagement sowie die tatkräftige Hilfe bei allen Aufgaben gedankt werden.

Die weiteren Tage vor der Sommerschließzeit wurden unter anderem auf dem NZA-Gelände gestaltet. Bogenschießen, Kistenklettern und gemütliches Chillen im Schatten waren hier gern angenommene Angebote. Das kleine Mühlen-Camp mit Zelten, Lagerfeuer und Gruselgeschichten stellte ein weiteres kleines Highlight dar. Gerade bei hohen Temperaturen sorgte etwas Abkühlung durch kleine Wasserschlachten mit allem, was man befüllen konnte, zusätzlich für viel Spaß und ausgelassene Stimmung.

Zum Abschluss des Praktikums unserer Kollegin Lotte Lenz ging es gemeinsam mit ihr auf eine Stadtteil-Schatzsuche. Dabei mussten Hinweise und Tipps an bekannten Orten des Quartiers gesucht und die nächsten „Checkpoints“ erraten werden. Am Ende wurden alle Teilnehmer*innen mit einer kühlen Überraschung und Leckereien belohnt.

Lotte hat uns seit April als Praktikantin begleitet und wird demnächst ihr Studium der Sozialen Arbeit beenden. Wir danken ihr für das große Engagement, ihre guten Ideen, die tolle Stimmung und natürlich die fantastischen Playlists, die den Mühlen-Alltag auch musikalisch bestimmt haben. Wir wünschen ihr im Studium und auch persönlich weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachrichten, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Der Sommer in der „MÜHLE“

Sonntagstheater

Am 04.09.2022 lädt das Kinder-& Familienzentrum EMMA nach langer Spielpause alle interessierten Kinder von 3-6 Jahren und ihre Eltern zum traditionellen Sonntagstheater ein. Gespielt wird das Stück „die verflixte Zipfelmütze“ vom Figurentheater Märchenteppich. Einlass ist um 10:00 Uhr und Beginn ist um 10:30 Uhr. Wir freuen uns auf Euch.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Sonntagstheater

Natur zum Anfassen – Nummer zwei

In der ersten Woche im August fand eine weitere Ferienfreizeit mit Jugendlichen und dem Team der Ambulanten Erziehungshilfen statt. Diesmal blieben wir in Magdeburg, zelteten auf unserem Gelände mitten in Olvenstedt und nutzten die Tage für Ausflüge in die Natur. Mit sieben Mädchen und Jungen gestalteten wir diese kleine Auszeit vom Alltag. Zunächst mussten sich alle kennenlernen, gemeinsame Camp-Regeln wurden besprochen, die Zelte aufgebaut und am Abend gab es ein leckeres, selbst zubereitetes Essen. Am zweiten Tag fuhren wir zum Barfußpark nach Beelitz, was für Kinder und Erwachsene ein super Erlebnis wurde. Viele neue Dinge konnten ausprobiert werden, die Schlammbäder waren herrlich und die Kühle des Waldes ließ uns die Zeit vergessen. Zurück in Magdeburg ließen wir den Tag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen. Der nächste Ausflug führte uns in das Selketal im Harz. Auch hier konnten wir die Füße ins kühle Nass halten, stundenlang blaue Steine sammeln und uns im Schatten der Bäume ausruhen. Am Abend saßen wir gemütlich am Lagerfeuer. Der Abreisetag startete mit Regen, was die Laune ein wenig dämpfte. Nichtsdestotrotz waren alle glücklich, dabei gewesen zu sein und neue Freunde gefunden zu haben.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Natur zum Anfassen – Nummer zwei

Natur zum Anfassen – Ferienfreizeit im Naturcamp Volkersdorf

Eine Gruppe junger Menschen aus den Bereichen Offene Arbeit und Ambulante Erziehungshilfen, jede Menge Wald, Temperaturen bis zu 40 Grad und der Song „Bad Romance“ von Lady Gaga: klingt nach einer wilden Mischung, oder?! In der ersten Ferienwoche der Sommerferien begab sich unsere Reisegruppe in die Nähe von Klein Ammensleben, genauer gesagt zum Naturcamp von X-Sense in Volkersdorf. Unter dem Motto „Natur zum Anfassen“ verbrachten wir gemeinsam ein paar Tage und erlebten viele interessante Abenteuer in der Natur im und um das Camp. Neben der Natur stand vor allem die Gruppe und das Gemeinsame im Vordergrund. Es wurde gemeinsam gekocht, gespielt, geschnitzt, Waldwichtel gebaut, Lagerfeuer gemacht und hin und wieder auch mal etwas gesummt oder gesungen. Eines der Highlights war dabei eine Kisten-Kletter-Challenge, welche von unserem netten Gastgeber Lars Hunold angeboten wurde. Hierbei war umso mehr Teamarbeit gefragt beim Klettern, Absichern der Seile und beim gegenseitigen Anfeuern. Wir konnten uns dabei stets auf uns und unsere Kraft als Gruppe verlassen. Wenn das Wetter mal zu heiß wurde, entspannten wir uns etwas im Schatten oder zettelten eine Wasserschlacht im Camp an, bei der garantiert niemand trocken blieb. Am letzten Tag besuchten wir dann noch das Paläon in Schöningen. Dort erfuhren wir viel über die Steinzeit und wie die Menschen damals die Natur für ihr alltägliches Leben nutzten. Bei einem Workshop lernten wir, wie aus Naturmaterialien kleine Taschen hergestellt werden können und wie Feuer gemacht wird. Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck reisten wir anschließend wieder zurück nach Magdeburg. (Text: Christian Nikolov)

Vielen Dank für die Förderung durch:

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Natur zum Anfassen – Ferienfreizeit im Naturcamp Volkersdorf

Kanu-Tour 2022 – „Nochmal raus!!!“

Noch einmal raus in die Natur und rauf aufs Wasser, bevor die Sommerferien enden und das neue Schuljahr startet!!! Ganz unter diesem Motto begaben wir uns (Christoph Simon aus dem Kinder- & Familienzentrum „EMMA“, Lotte Lenz – Praktikantin, Xenia Albrecht – Freiwilliges Kulturelles Jahr und meine Wenigkeit) in der vergangenen Woche vom 16.-18.08.2022 mit insgesamt 7 jungen Menschen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren für 3 Tage mit unseren tollen Kanus auf die wunderschöne Havel. Unsere Tour begann am Dienstagvormittag in Magdeburg, von wo aus wir mit dem Vereinsbus, einem Bootsanhänger, den Kanus, super vielen und super voll gepackten Seesäcken, Zelten, allerhand Verpflegung und natürlich auch mit den Teilnehmer*innen Richtung Bahnitz fuhren. Hier auf dem idyllischen Biwakplatz angekommen, haben wir erst einmal unser Lager, sprich, die Zelte aufgebaut, denn so richtig aufs Wasser ging es erst am Mittwoch. So haben wir den Dienstag und die Havel vor der Tür genutzt, um ausgiebig und lange zu baden, uns gegenseitig kennenzulernen, Volleyball zu spielen, gemütlich am Abend zu grillen und vieles mehr. Am Mittwoch starteten wir dann nach dem Frühstück (hier gab es immer super leckeres Porridge) mit den Kanus Richtung Rathenow, wo wir dann am Abend, nach fast 20 zurückgelegten Kilometern auf der Havel, ankamen. Fix und fertig „gelandet“ (IHR KÖNNT ECHT STOLZ AUF EUCH SEIN – EINE STARKE LEISTUNG!!!), ging es dann wieder darum unser Lager aufzubauen. Natürlich durfte auch ein stärkendes Abendbrot nicht fehlen. Hier gab es dann Nudeln mit Pesto, frischem Rucola und Tomaten. Am Donnerstag haben wir uns am Morgen alle zusammengesetzt und haben die nächsten Tage geplant. Wegen angekündigtem Starkregen und Gewitter haben wir uns dazu entschlossen, die Tour einen Tag früher zu beenden. Also sind wir noch einmal mit den Kanus über die Schleuse in Rathenow (war das aufregend für alle Beteiligten) Richtung Göttlin zum Biwakplatz gerudert. Hier angekommen, ging es dann natürlich noch einmal ums ausgiebige Baden und Plantschen, bevor wir die Kanus auf den Anhänger und den Bus mit den Seesäcken beladen haben. Abends sind wir zurück Richtung Magdeburg und check: wir haben alles richtig gemacht: Auf der Rückfahrt fing bereits der Regen an. Gesund und munter an der EMMA angekommen, warteten bereits die Eltern, die ihre glücklichen Kindern in Empfang nahmen. WAS EINE SUPER GEILE TOUR!!! Fazit der Teilnehmer*innen? Alle würden erneut mitkommen!!!

Dankeschön nochmals an alle Beteiligten & Unterstützer*innen!!!

Und hier noch ein paar Fotos:

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Kanu-Tour 2022 – „Nochmal raus!!!“

Sommerliches Get together der wellcome-Engel

Am 17.08.2022 trafen sich einige wellcome-Engel mit der Koordinatorin Carolin Kreutzer zu einem Brunch im Kinder- & Familienzentrum EMMA. Bei hitzigen Temperaturen schlemmten wir gemütlich und ließen es uns gut gehen. Wir konnten einen Neuzugang in unserem Ehrenamtskreis begrüßen: Herzlich Willkommen liebe Anika Storch! Wir freuen uns sehr, dich in unserem Team zu haben.

Unser Beisammensein nutzten wir, um uns noch besser kennenzulernen, uns über Erfahrungen auszutauschen und sammelten Ideen für das bevorstehende 5-jährige Jubiläum von wellcome. Dieses findet am 16.09.22 von 15:00 bis 18:00 Uhr auf dem Schellheimerplatz statt. Ebenfalls konnten drei neue Familien auf die Engel verteilt werden, welche den Eltern in der Anfangszeit mit ihrem Neugeborenem nun wieder zur Seite stehen können. Liebe Engel, vielen Dank für euer Engagement! Schön, dass es euch gibt!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Sommerliches Get together der wellcome-Engel

Der Storch im Rathaus 2022

Am 12.09.2022 ist es wieder so weit und der Storch fliegt in das Rathaus. In der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr können werdende Eltern und Familien sich rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und kindlicher Entwicklung informieren. Das Projekt wellcome, Akteure der Frühen Hilfen, Beratungsstellen, Geburtskliniken und viele weitere Kooperationspartner*innen sind im Rathaus vertreten und freuen sich auf alle Interessierten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Der Storch im Rathaus 2022