Endlich wieder!

Beim 10. Olvenstedter Neujahrsempfang war viel Erleichterung zu spüren, dass diese lieb gewordene Form der Netzwerkarbeit wieder aufgenommen werden kann. Es war bunt und voll im Kinder- & Jugendtreff MÜHLE am Montag, den 30.01.2023 zum Olvenstedter Neujahrsempfang. Politiker*innen, Vertreter*innen des Jugendamts und des Stadtplanungsamtes, freie Träger, Sozialarbeiter*innen aus dem Sozialraum, Nachbar*innen, interessierte Bürger und junge Menschen lauschten den Plänen des Büros für Stadtteilarbeit, der Streetworkerin und des Spielwagen e.V. für 2023 und labten sich am hervorragenden Bufett des BVIK. Wenn alles gut geht, wird das der letzte Empfang im alten Gebäude der MÜHLE gewesen sein. Die nächsten zwei Jahre stehen ganz im Zeichen der Erneuerung. Dazu zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle mehr…:-)

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Endlich wieder!

Neujahrsempfang 2023

Wir laden zum Neujahresempfang 2023 für und in Neu Olvenstedt und Nordwest ein. Wir heißen alle Akteure, Bürger*innen, Kultur- und Kunstschaffende, gern auch interessierte Jugendliche und ältere Menschen, Planer *innen sowie Vertreter*innen von Politik, Vereinen, Wohnungsunternehmen, Verwaltung und Institutionen herzlich willkommen. Es wird wie gewohnt ein lebendiger Abend zum Informieren, Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen:

Am Montag, 30. Januar 2023, 17:00 Uhr, im Kinder- & Jugendtreff MÜHLE – Düppler Mühlenstr. 25, 39130 Magdeburg, Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar.

Es gibt: Livemusik, Gespräche, Austausch, Unterhaltung, Möglichkeit zur Beteiligung und spannende Leute. Für musikalische Begleitung mit experimentellen orientalischen Klängen vom Duo „Lars und Heiko“ und das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Eine Feuershow wird für besondere Lichtblicke sorgen.

Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2022 und seine Höhepunkte sowie Ausblicke auf Spannendes im Jahr 2023 werden garantiert. Themen sollen u.a. Projekte zum Stadtumbau, Nachhaltige Entwicklung, Projekte und Klimagerechtigkeit vor Ort als auch vor allem Soziales & Kulturelles sein.

Wir freuen uns auf Sie und Euch sowie über neue Ideen und Visionen für 2023! Es laden herzlich ein: der Spielwagen e.V., BVIK-Team, MAPPING OLVENSTEDT-Projekt und das „Büro für Stadtteilarbeit“ (IB)

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Neujahrsempfang 2023

HO, HO, HO – unser Weihnachtsrätsel!

Am Dienstag, den 20.12.22 um 12:00 Uhr war Einsendeschluss für unser Weihnachtsrätsel. Dieses Jahr musste der Schneemann gefunden werden, der ganz allein ist. Uns haben sehr viele Karten und E-Mails mit der richtigen Antwort: Schneemann Nr. 19 erreicht. Zwei Weihnachtswichtelinnen durften die Gewinner*innen aus allen richtigen Antworten auslosen.

Weihnachtliche Wichtelglückwünsche gehen an Ida M. (Platz 3), an Wolfgang W. (Platz 2) und an Timo R. (Platz 1). Die Büchergutscheine werden euch im neuen Jahr zugesandt oder persönlich übergeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die mitgemacht haben und wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest mit euren Liebsten. Kommt gut rein ins neue Jahr 2023! Bis dahin! Euer Spielwagenteam.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für HO, HO, HO – unser Weihnachtsrätsel!

Weihnachtsrätsel 2022

Lust auf ein kleines Rätsel? Was für ein lustiges Schneemanntreffen in der Winterweihnachtswelt! Jeder Schneemann sieht anders aus. Oder? Nein, es sind ja ganz viele Zwillinge dabei! Nur ein Schneemann ist alleine unterwegs. Welcher ist das?

Die entsprechende Zahl bitte per Karte oder Mail senden an: Spielwagen e.V., Annastraße 32, 39108 Magdeburg oder per Mail. Alle Einsendungen bin zum 20.12.2022, 12:00 Uhr nehmen an der Auslosung teil. Zu gewinnen gibt es Büchergutscheine für 30, 40 und 50 Euro. Bitte die Absenderanschrift oder Mailadresse nicht vergessen, damit die Gutscheine zugestellt werden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsrätsel 2022

Goldene Feder – der Spielwagen e.V. räumt ab!

In diesem Jahr nahmen die Schüler*innen der Schülerzeitungs-AG´s, aus vier verschiedenen Schulen des Spielwagen e.V.s, an dem Wettbewerb um die „Goldene Feder“, organisiert von fjp>media, teil.

Die Schülerzeitung AG´s sind durch die Schulsozialarbeiterinnen Carolin Borchert, Julia Seyer, Stephanie Krause und Juliana Thiemer an den jeweiligen Schulen initiiert worden. Die Zeitungen sind durch das Engagement, durch die kreativen Ideen sowie aus der Schreiblust der kleinen Redakteur*innen heraus entstanden und so erfolgreich umgesetzt worden. Die Namen der Zeitungen und die dazugehörigen Schulen, die ihre Zeitung eingereicht haben, lauten: Die WOW – Schule am Sternsee, Die Eule – Hugo-Kükelhaus-Schule, ElbiNews – Grundschule am Elbdamm, Grenz – Grundschule am Grenzweg.

Am 26.11.2022 war es soweit. Die Verleihung der „Goldenen Feder“ beim Jugendpresseball fand in dem Festsaal der „Viehbörse“ statt. Alle waren schick angezogen und sehr aufgeregt. „Was sollen wir sagen, wenn wir auf der Bühne stehen?“ Die Grundschulen waren als erstes dran. Von sieben eingereichten Zeitungen wurde die „Goldene Feder“ an die Redaktion der „Grenz“ von der Grundschule „Am Grenzweg“ verliehen. Jubel brach aus. Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Teamarbeit, eine gelungene Artikelauswahl, sowie das Layout überzeugten die Jury. Als nächstes gewann die „Die Eule“ von der Redaktion der Hugo-Kükelhaus-Schule in der Kategorie Förderschulen ihre sechste „Goldene Feder.“ Als weitere Überraschung gewann Marten Schlehf in der Kategorie „Beste*r Nachwuchsjournalist*in“, mit seinem Beitrag „Social Media Youngstars“ in der Schülerzeitung „WOW“ von der Schule am Sternsee die „Goldene Feder“.

Die Redaktionen sowie die einzelnen Schüler*innen können sehr stolz auf sich sein. Hier wird Demokratie gelebt! Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Goldene Feder – der Spielwagen e.V. räumt ab!

Soziale Lernwoche für Azubis in der MÜHLE

Im Rahmen des Projektes „MitWirkung!“ organisiert die Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. „Soziale Lernwochen“ für Auszubildende. Das Angebot bietet Schüler*innen in der Berufsvorbereitung einen Perspektivwechsel, der dazu anregt, die eigenen Einstellungen und Werthaltungen, aber auch die Wahrnehmung der eigenen Stärken und Schwächen zu überdenken. In der Woche vom 14.11. bis 18.11.22 haben 9 Schüler*innen der BBS Hermann Beims die Gelegenheit genutzt, diese Lernwoche in unserem Kinder- & Jugendtreff MÜHLE zu absolvieren. In Kleingruppen wurde der Cafébereich sowie das Billard-Zimmer neu gestrichen und in begleitenden Workshops die Planungen sowie Lernerfolge diskutiert.

Für alle Beteiligten war am Ende der Woche klar, dass diese Zusammenarbeit nicht nur für frische Farbe an den Wänden der Einrichtung gesorgt hat. Auch das Gefühl etwas Gutes zu tun, das Kennenlernen und arbeiten in der Gruppe und das harmonische Miteinander haben die Projektwoche zum Erlebnis gemacht. Allen Beteiligten möchten wir für die Unterstützung, das hohe Engagement und die tolle Stimmung danken.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Soziale Lernwoche für Azubis in der MÜHLE

Spendendank!

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Anteilnahme und die zahlreichen Spenden bedanken, die uns in den vergangenen Wochen erreicht haben. Sie werden uns helfen, das Hühnerhaus auf dem Bauspielplatz MÜHLSTEIN, welches durch Unbekannte in Brand gesetzt wurde, perspektivisch neu zu errichten.

Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Bitte melden Sie sich hierzu in der Geschäftsstelle des Spielwagen e.V.

Für den Moment sollen die Überreste jedoch als Mahnmal erhalten bleiben, bis finanzielle und v.a. personelle Ressourcen einen Wiederaufbau ermöglichen. In naher Zukunft ist zunächst die Erneuerung des, ebenfalls durch den Brand in Mitleidenschaft gezogenen, Badeteichs für unsere Gänse geplant.

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Spendendank!

Vakanzen

Zum 01. Januar 2023 wird es zwei personelle Veränderungen im Bereich der Offenen Arbeit geben. Zum einen wird eine neue Bereichsleitung für die Einrichtungen EMMA, MÜHLE, MÜHLSTEIN eingestellt (externe Ausschreibung) zum andern wird eine Elternzeitvertretung für den Bauspielplatz gesucht (interne Ausschreibung). Für weitere Informationen sei auf die Ausschreibungstexte verwiesen. Wir freuen uns über Dein bzw. Ihr Interesse.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vakanzen

Wer will schon gern in den Ferien zur Schule?

Einige offensichtlich! Die Herbstferienfreizeit der GMS Wilhelm Weitling und der Schule Am Sternsee war ein voller Erfolg.

Zunächst blieben wir in der Schule und kochten saisonales Ofengemüse mit einem leckeren Nachtisch und schauten Filme, die uns schon auf Halloween einstimmten. Im Elbauenpark und im Jahrtausendturm verbrachten wir den zweiten Tag und lernten viel über Geschichte und Wissenschaft. Im Haus des Waldes in Hundisburg entstanden unter Anderem schöne Fotos, Klebestreifen mit Mitbringseln aus der Natur und herbstliche Laubbilder. Wir erfuhren den Wald mit allen Sinnen bei einer Führung durch den Park und lernten einiges über die Bewohner des Waldes in einer Ausstellung. Am letzten Tag startete unsere Halloweenfeier. Mit der Zubereitung sehr gruseliger Snacks, wie blutige Finger im Brötchen, Gehirn im Kürbis oder Spinnenwebendonuts verging der Morgen. Als dann auch noch der letzte halloweenmäßig geschminkt war probierten wir die Snacks und schauten noch einen Film.

Ob auf dem Rutschenturm im Elbauenpark, im Park der Hundisburg oder einfach im Auto. Alle hatten viel Spaß. Besonders die gemeinsame Halloweenfeier artete fast in eine Disko aus.

Einen besonderen Dank für diese Zeit geht an das Krumseltört und den Dackelsetter, unsere treuen Begleiter.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Wer will schon gern in den Ferien zur Schule?

Im Herbst im Harz

Einfach mal raus aus der Stadt und rein in die Natur hieß es am 2. November für die Schüler der Gemeinschaftschule „Thomas Mann“ und ihren Schulsozialarbeiter Christian Jüdicke. Unterstützung gab es aus dem Kinder- & Familienzentrum EMMA in Person von Christoph Simon. Mit dem Zug nach Blankenburg im Harz und einmal über die Teufelsmauer vom Großvaterfelsen bis zum Hamburger Wappen, war das Ziel des Tages. Bei bestem Herbstwetter und leckeren Lunchpaketen absolvierten wir diese Route mit viel Freude. Es war ein sehr idyllischer, angenehmer Ferientag in den Herbstferien 2022.

Danke an die Organisation & alle Beteiligten!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Im Herbst im Harz