Stellenausschreibungen

Der Spielwagen e.V. sucht neue Mitarbeiter*innen für die Schulsozialarbeit und die Geschäftsstelle ab 01.08.2024 in Teilzeit und Vollzeit.

Zu der Stellenausschreibung Schulsozialarbeit gehts hier…>>>

Zu der Stellenausschreibung als Mitarbeiter*in in der Geschäftsstelle gehts hier…>>>

Bewerbungen nehmen wir ab sofort entgegen. Vorstellungsgespräche sind am 24. und 25. Juli geplant.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stellenausschreibungen

EMMAs Kinder OpenAir Vol.2

Am 15.06.2024 findet in der Zeit von 15:00-19:00 Uhr auf dem Schellheimerplatz in Stadtfeld Ost das zweite Kinder Open Air des Kinder-& Familienzentrums EMMA statt. Für musikalische,  künstlerische und akrobatische Darbietungen sorgen die Muckemacher, die Alberts Sisters und Malabarista. Wenn ihr also Zeit und Lust habt, kommt gerne vorbei und schwingt die Tanzbeinchen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Wir freuen uns auf Euch!!! Euer EMMA Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für EMMAs Kinder OpenAir Vol.2

ABENTEUER IN DER FABELWELT, Kinderkulturtage 2024

Der Spielwagen e.V. beteiligt sich in dieser Woche an den Kinderkulturtagen des Puppentheaters Magdeburg. Ab heute sind täglich Kinder zu Gast auf unserem „Natur zum Anfassen“ – Gelände, um dort in die Rolle von Zwergen, Drachen, Elfen, Feen, Hexen, Zauber*innen und Einhörnern zu schlüpfen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für ABENTEUER IN DER FABELWELT, Kinderkulturtage 2024

Stellenangebot

Zum Schuljahresbeginn 2024 gibt es beim Spielwagen e.V. eine Personalstelle im Hort am Editha-Gymnasium zu besetzen. Wir bieten eine interessante Aufgabe in einem leistungsfähigen kreativen Team und freuen uns über Ihre Bewerbung. Die Stellenausschreibung finden Sie bei Interesse hier…>>>

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stellenangebot

Austauschtreffen auf dem Bauspielplatz MÜHLSTEIN

Am am 4. und 5. Mai 2024 belebten mal nicht Kinder, Jugendliche und Eltern unsere beiden Einrichtungen in Olvenstedt, sondern gut 80 Kolleg*innen aus ganz Deutschland, die zu dem legendären ATW, organisiert vom Bund der Jugendfarmen & Aktivspielplätze e. V. (BdJA) und dem Spielwagen e. V. gekommen sind.

Diese Treffen finden zweimal im Jahr an unterschiedlichen Orten statt und werden sowohl für das Kennenlernen der Projekte und Menschen, den informellen Austausch als auch für das Ausprobieren künstlerischer, kunsthandwerklicher und handwerklicher Techniken genutzt.

Am Samstag ging es um 10:00 Uhr los mit einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Organisationsteams des Spielwagen e.V. Dann folgten bis zum Abend die Arbeitsphasen. Neben dem theoretischen Workshop zu aktuellen Fragen der Jugendpolitik (Jo Sachse) gab es Jonglage (Marian Halfpap), Siebdruck (Christoph Schickel), eine Drahtschmuck-Werkstatt (Luca Tinaglia), Parkour (Michael Schütze), die Wilde Schnitzwerkstatt (Karin Feißel), Obst- und Gehölzpflege (Diethard Biermann), Lehmbau (Frank Rungweber), und Graffiti (Gordon Motsch) – alle sehr interessant und lehrreich. Der Bauspielplatz hat von einigen Workshops sogar direkt profitiert. So wurde der Bauwagen mit neuer Graffiti-Kunst versehen, die Schmiede hat einige neue Lehmbau-Wände erhalten und ein Baum wurde fachmännisch beschnitten.

Neben der Arbeit haben wir es uns natürlich auch gut gehen lassen. Am Mittag und Nachmittag gab es Salate, Suppe, Würstchen, Obst und Kuchen, abends wurden vegane Wraps, Chili sin Carne und Obst serviert. Nach dem Abendessen gab es Rockmusik mit Midnight to Six in der MÜHLE und danach trafen sich (fast) alle noch am Lagerfeuer auf dem Bauspielplatz, um bei Clubmusik den Tag ausklingen zu lassen.

Am Sonntag gab es am Vormittag noch eine Workshop-Phase und im Anschluss daran die Vorstellung der Ergebnisse und Kunstwerke. Wir haben uns gefreut, dass sich Nicole Anger (Die Linke), Mitglied des Landtages und dort Referentin für frühkindliche Bildung und Jugendhilfe, vorbeigeschaut und sich einen Eindruck von der Arbeit des BdJA und der Kreativität in den Workshops verschafft hat. Am Mittag sind alle (hoffentlich) zufrieden mit neuen Ideen und Schwung nach Hause gefahren.

Es war für uns als Mit-Veranstalter neben der Anstrengung eine tolle Erfahrung. Die wundervolle Atmosphäre hat uns durch das Wochenende getragen. Besonders bedanken möchten wir uns bei den FÖJler*innen, den ehrenamtlich Tätigen, den beiden Jugendlichen aus dem Wohngebiet und bei den Kolleg*innen des Spielwagen e. V., die uns unterstützt haben.

Artikel der Volksstimme vom 08. Mai 2024

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Austauschtreffen auf dem Bauspielplatz MÜHLSTEIN

Heute Jubiläum: 33 JAHRE MÜHLE

Am 27.04.1991 feierte der Spielwagen e.V. die Eröffnung des Kinder- & Jugendtreffs MÜHLE in Olvenstedt. Wir blicken auf ereignisreiche, bunte und wundervolle 33 Jahre zurück…festgehalten in dieser kleinen medialen Reise durch die Vergangenheit, schon entstanden zum 30. Geburtstag by Christoph Simon, doch auch heute noch eine feine Erinnerung. DANKE an alle Menschen, die die Geschichte der MÜHLE mitgeschrieben und gestaltet haben und beste Wünsche für eine blühende Zukunft.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heute Jubiläum: 33 JAHRE MÜHLE

22. Trödelmarkt des Kinder- & Familienzentrums EMMA

Am 21.04. veranstaltete das Kinder- & Familienzentrum EMMA ganz traditionell den 22. Trödelmarkt auf dem Schellheimerplatz. Trotz kühler Temperaturen aber unter blauem Himmel konnte wieder nach Lust und Laune verkauft und getrödelt werden. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten, Händler*innen, Besucher*innen, der Crew von Vöneria Magdeburg, der EisZauberei und dem DJ Duo marcoffski & marvelski. Auch geht ein großes Dankeschön an die lieben Kolleg*innen für die leckeren Kuchenspenden raus. Merci!!! Wir freuen uns schon auf den 23. Trödelmarkt im September und verbleiben bis dahin mit sommerlichen Grüßen.

Euer EMMA Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 22. Trödelmarkt des Kinder- & Familienzentrums EMMA

News aus der Schulsozialarbeit!

Ab 1. August 2024 beginnt die neue Förderperiode in der Schulsozialarbeit. Dank der Entscheidungen der Jury des Landesprogramms „Schulerfolg sichern“ und des umfangreichen und zukunftsweisenden Beschlusses des Stadtrates der Landeshauptstadt Magdeburg darf sich der Spielwagen e.V. und insbesondere das Team der Schulsozialarbeit über Zuwachs freuen.

Wir starten im August an fünf neuen Schulstandorten und haben die Chance bekommen an drei weiteren Schulen eine zweite Stelle zu besetzen und Teams zu bilden. Wir sind sehr erfreut und auch gespannt.

Somit suchen wir zum 01.08.2024 Schulsozialarbeiter*innen, die gern für den Spielwagen e.V. tätig sein möchten. Die Bewerbungen nehmen wir bis 05.05.2024 entgegen. Zur Stellenausschreibung gehts hier…>>>

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für News aus der Schulsozialarbeit!

Mit betterplace für wellcome spenden!

wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt. Ein Ehrenamtsprojekt mit Sinn und Wirkung. Aktiv in Magdeburg seit 2017.

wellcome unterstützt Familien im ersten Jahr nach der Geburt. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen entlasten die Familien ein bis zweimal in der Woche durch individuelle und praktische Hilfe. Sie betreuen das Baby und unterstützen die Eltern im Alltag. Zur Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit und zur Weiterführung des Projekts sammeln wir Spenden über betterplace…gleich direkt über diesen Link oder den Button.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mit betterplace für wellcome spenden!

„Zeit, dass sich was dreht“

Mitte März 2024 ging es für eine kleine Gruppe von Schülern der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ aus Magdeburg in Richtung Brandenburg. Die Fußball-AG von Schulsozialarbeiter Christian Jüdicke nahm an der Schüler-Europameisterschaft der Oberschule „Herbert Tschäpe“ in Dahlewitz teil. Hierbei handelte sich um eine Nachahmung der anstehenden Männer-Fußball-EM im kommenden Sommer in Deutschland. Schülermannschaften aus der ganzen Bundesrepublik, von Greifswald bis zum Bodensee waren bei diesem Schulprojekt dabei. Das Schulgebäude wurde zum Hotel umfunktioniert, Live-Übertragung bei YouTube und eine riesige Eröffnungsfeier, mit Besuch des Geschäftsführers des 1. FC Union Berlin rundeten das gesamte Sportevent ab. Dies alles wurde durch die Schüler*innen & Lehrer*innen der Oberschule gemeinsam in einer Projektwoche auf die Beine gestellt.

Es war ein riesiges Erlebnis für alle Teilnehmenden & wir bedanken uns für diese tolle Veranstaltung und Zusammenarbeit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Zeit, dass sich was dreht“