Lebensmittel retten — neues Video!

Tolles Projekt, schöner Film…vielen Dank an alle Beteiligten…:-)

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Lebensmittel retten — neues Video!

Deutsch-polnischer-Schüleraustausch

In der vergangenen Woche (vom 23.04. bis 29.04.2017) kamen zwanzig Schüler*innen der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ in den Genuss eines 1-wöchigen deutsch-polnischen Schüleraustausches, welcher in der Kleinstadt Krobia in Polen stattfand. Die Kinder und Jugendlichen waren während der gesamten Zeit bei polnischen Gastfamilien vor Ort untergebracht und erfreuten sich einer herzergreifenden Gastfreundlichkeit, welche ihresgleichen sucht und wirklich einmalig und beeindruckend war. Begleitet wurden die Schüler*innen von zwei Lehrerinnen der Schule sowie der Schulsozialarbeit. Im Vordergrund der Projektfahrt stand natürlich der Erwerb und die Förderung der Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere der englischen Sprache) seitens der jungen Menschen sowie der kulturelle Austausch und das Kennenlernen untereinander. Die Thematik des nachhaltigen Umweltschutzes stand aber ebenso auf der Tagesordnung. Von einer historisch geprägten Führung durch den Ort Krobia mit einer offiziellen Willkommensfeier im Rathaus samt des Bürgermeisters standen natürlich noch viele weitere interessante und spannende Dinge auf dem Plan, wie die Besichtigung der Stadt Breslau, ein Zoo-Besuch, die Besichtigung eines Recyclingunternehmens, diverse Workshops in Kleingruppen und vieles mehr.

Aber schaut doch selbst:

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Deutsch-polnischer-Schüleraustausch

Umweltwoche Müll und Recycling

Wir starteten in unsere Umweltwoche, die unter dem Motto „Müll und Recycling“ stand, mit einem Besuch des größten Wertstoffhofes in Magdeburg, der Deponie Hängelsberge. Wir wurden kompetent und humorvoll über den Wertstoffhof geführt und durften überall mal reinschauen. Es ist doch erstaunlich, dass nahezu alle Wertstoffe vernünftig recycelt werden. Unser Highlight war die Rettung eines indischen Gießkannenelefanten. Am nächsten Tag besuchten wir das Ökozentrum in Magdeburg. Hier konnten die Kinder viele Tiere und Pflanzen entdecken und lernten wie Papier recycelt wird. Es machte unheimlichen Spaß die „Matsche Pampe“ vorzubereiten und dann noch mit einem Mixer die perfekte Konsistenz herzustellen. Wer mochte, konnte in sein neu geschöpftes Papier noch Blümchen mit einarbeiten. Es war ein lustiger Nachmittag und den Kindern fiel der Abschied von ihren neu gewonnenen Freunden, den Kamerunschafen sehr schwer. Das war wohl nicht ihr letzter Besuch…
Die Sonne lachte am Donnerstag und so motivierte sie uns noch mehr in unserem Umfeld Müll zu sammeln. Wir zogen mit einem Müllsack durch Olvenstedt und siehe da, wir haben einen schönen Spaziergang gemacht und nebenher den Müllsack gefüllt. Viele Menschen schauten uns verdutzt hinterher. Mit manchen kamen wir ins Gespräch und wurden für unseren Einsatz gelobt. Als kleine Belohnung durfte sich jeder zwei Kugeln Eis aussuchen.
Der Freitag stand unter dem Motto „Upcycling – Aus Müll praktische Dinge herstellen“. Hier bastelten wir Blumengefäße aus PET-Flaschen und Minipinnwände aus alten Korken. Die beiden Bastelangebote waren gut besucht und viele neue Ideen sprudelten, was man noch so alles aus Müll basteln kann. Zukünftig soll es nun generell mehr Bastelangebote geben, wobei etwas altes wiederverwendet wird.
Die Aktionen in unsere Umweltwoche sind bei allen gut angekommen, haben Spaß gemacht und wurden auch von Außenstehenden gelobt. Den krönenden Abschluss bildete die Sammlung von guten Vorsätzen zum „Earthday“. Nach einem kleinen Brainstorming, was alles getan werden kann, damit es unserer Erde gut geht, duften die Kinder und Jugendlichen einen Vorsatz, an den sie sich für ein Jahr lang halten wollen, aussuchen und mit einem Brandmalkolben in eine Birkenholzscheibe einbrennen. Die Umweltwoche „Mühle goes green…“ wird von nun an jährlich fortgesetzt. Im nächsten Jahr wünschen sich die Kinder und Jugendlichen jetzt schon, dass wir uns mit dem Thema: „Bienen“ beschäftigen.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Umweltwoche Müll und Recycling

Frühlingsfest mit Riesenseifenblasen

Am 2204.2017 fand das jährliche Frühlingsfest der Hugo-Kükelhaus-Schule statt. Die Schulsozialpädagogin Bettina Ballerstein und ihre Praktikantin Justine Friedrich haben mit größter Sorgfalt ein Geheimrezept angerührt. Bei optimalen Wetterbedingungen konnten die Kinder riesige Seifenblasen zaubern. Ein absolutes Highlight, nicht nur für die kleinen Besucher!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Frühlingsfest mit Riesenseifenblasen

Vortrag: Belohnung & Bestrafung

Vortrag

FÄLLT LEIDER WEGEN KRANKHEIT DES REFERENTEN AUS!

Das Beratungszentrum des Spielwagen e.V. lädt ein zu einem Vortrag von Frank Natho vom FST HalberstadtMythos Belohnung und Bestrafung in Erziehung und Schule…warum Strafen und Belohnungen nur wenig bewirken? Am 28. April 2017 um 16:30 Uhr, Beratungszentrum, Schellheimerplatz 1.

Bei Interesse bitte bei der Geschäftsführung anmelden: post@spielwagen-magdeburg.de, 0391/5978550.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Vortrag: Belohnung & Bestrafung

Jump it!

CIMG5823Im Rahmen des Programms „WidS – Willkommen in der Schule“ (Netzwerkstelle Schulerfolg Magdeburg) konnte unsere Schulsozialpädagogin Cindy Kuske eine Projektförderung für das Projekt JUMP IT an der GS Salbke beantragen und erhalten. Dadurch ist es gelungen den Parkours- Trainer Michael Schütze vom 5 Elemente e.V. zu gewinnen.

Am 06.04. fand für die Jungs der 3. und 4. Klassen das erste Parkour- Training in der Turnhalle statt. Einige der Jungs wollten direkt in die Vollen gehen und verschiedenste Stunts probieren. Dem Ganzen wirkte Michael Schütze direkt entgegen, indem er ihnen erklärte, wie wichtig vorab grundlegende Kenntnisse, Bewegungsabläufe und Sprungtechniken sind. Also wurden zuerst Fragen zum Parkour geklärt, Regeln aufgestellt und los ging es mit ersten praktischen Übungen. Schnell merkten die Jungs, dass vieles nicht so leicht ist, wie es auf den ersten Blick scheint, jedoch hatten alle großen Spaß und freuen sich bereits auf den nächsten Termin. Das Parkour- Training findet nun 1x wöchentlich statt und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Jump it!

Kunst im Kiez – Osterferienprojekt

P1090773In der vergangenen Woche starteten wir das neueste Projekt des Kinder- und Familienzentrums EMMA. „Kunst im Kiez“ möchte rund um den Schelli Häuserwände mit Bildern bekannter Maler verschönern. Zuerst wurde die Wand am Schellheimerplatz 2 mit einem Gemälde von Vladimir Kush bemalt. Hilfe hatten wir dabei von verschiedenen Kindergruppen aus Stadtfelder Grundschulen. Ein Dankeschön geht an die Hausverwaltung  & Dienstleistungen Pohl, die uns die Wand zur Verfügung stellte. In den nächsten Monaten möchten wir noch weitere Wände verschönern und hoffen auf Unterstützung der Immobilieneigentümer.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Kunst im Kiez – Osterferienprojekt

Zirkusfest auf dem Schellheimerplatz

fb-kleinZum diesjährigen Zirkusfest des Spielwagen e.V. am 22.04.2017 ab 15:00 Uhr auf dem Schellheimerplatz ist der unglaubliche Zirkus BOMBASTICO mit seinem diesjährigen Programm „Zirkus Bombastico Mampfini – die kulinarische Sensation aus Leipzig“ unterwegs. Unterstützt wird dieser vom AWOlinos Kinderzirkus aus Oschersleben. Wir freuen uns auf gutes Wetter, gute Laune und gute Gäste! Der Eintritt ist frei! Alle Menschen sind willkommen!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zirkusfest auf dem Schellheimerplatz

Freiräume (auch) im Kopf

OtookarEin Artikel über das Kinder- & Familienzentrum EMMA.

Vielen Dank, lieber ottokar, liebe Kristin Plumbohm.

Gefällt uns…:-)

 

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Freiräume (auch) im Kopf

Neuer Yoga-Kurs

BODHI TREE LogoIm Kinder- & Familienzentrum EMMA gibt es einen neuen zusätzlichen YOGA-Kurs: freitags von 08:30 bis 10:00 Uhr.

Für weitere Infos, Anmeldung oder sonstiges Interesse bitte direkt an die Kursleiterin Bianca Willmann wenden, per Mail oder Telefon: 0391- 607 84 19 und 0176- 9 666 05 12.
Om Shanti.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neuer Yoga-Kurs