Los! Los! Los!

Das neue Schuljahr hatte noch nicht einmal richtig begonnen und dennoch war bereits schon wieder vom ersten Schultag an super viel los. Hier ein paar kleine Eindrücke von der Schulsozialarbeit der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ aus der vergangenen Woche …

> Sportvergleich/-wettkampf der neuen 5. Klassen <

> Startschuss für die Arbeitsgemeinschaften (hier die Fußball-AG für die „Großen“) <

> Startschuss für ein neues Projekt „Schule ist mehr als Unterricht“ (Ausflug zur Dirt-Strecke Magdeburg „M-Trails“) <

Und hier noch ein kurzes Video vom ersten Projektausflug „Schule ist mehr als Unterricht“

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte | Kommentare deaktiviert für Los! Los! Los!

Italien!

Unsere Jugendgruppe ist aus der Toscana zurück! Und mit ihnen das Mühle-Team Juliana Thiemer & Peter Tanner. Zwischen Bergen, Meer, Städten gab es wieder viel zu erleben. Vielen Dank an Francesco für die Gastfreundschaft.

Veröffentlicht unter Geschehnisse | Kommentare deaktiviert für Italien!

Kunst im Kiez – zweites Gemälde

Kunst im Kiez IIZum Start in die Ferien gab es ein neues Projekt unserer Reihe „Kunst im Kiez„. Eine große Wand beim „Blumenpavillon Amhoff“ durften wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen verschönern. Das Gemälde von Max Mehring, welches passend zum Thema ausgewählt wurde, trägt den Namen „Blühende Phantasie VI“. Ein großes Dankeschön geht an die Mitarbeiter*innen des Blumenpavillons Amhoff, die uns in der Woche mit Getränken und kleinen Snacks versorgten. Außerdem freut sich das Team des Kinder- und Familienzentrums EMMA über eine Spende der Familie Amhoff – auch hierfür herzlichen Dank.

Volksstimme-Artikel vom 07.07.2017 >>>…(jpg)

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Kunst im Kiez – zweites Gemälde

Kanutour

Die Kanutruppe ist zurück…:-) Acht Jungs und vier Mitarbeiter*innen (Susann Krause, Sofie Schirrmacher, Christian Jüdicke, Christoph Simon) haben die Brandenburgischen Gewässer befahren und dabei jede Menge erlebt. Selbst ein Tag mit 24 Stunden Regen konnte heldenhaft bewältigt werden.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Kanutour

Ferientanzworkshop am Kükelhaus

Unser schul- und klassenübergreifender Tanzworkshop fand in der ersten Ferienwoche, im Zeitraum vom 26.06.-30.06.2017, in der Hugo-Kükelhaus-Schule statt. Hier konnten wir Kinder und junge Heranwachsende im Alter von 10-17 Jahren aus der Hugo-Kükelhaus-Schule und der Schule am Wasserfall für unser Tanzprojekt begeistern. Kirsten Luniak und Bettina Ballerstein waren für die Organisation, für die pädagogischen Gruppenübungen und für das gemeinsame Kochen zuständig. Justine Friedrich, Praktikantin in der Schulsozialarbeit, führte täglich die Erwärmung durch und leitete die tänzerischen Übungen.

Die Mädchen haben sich selber eine tolle Choreografie mit Hilfe von Justine erarbeitet, die sie am letzten Tag in der Schule aufgeführt haben. Die Mädchen konnten ihre Erfahrungen und ihre Kreativität mit einbringen und Justine ihre langjährige Tanzerfahrung.

Lisa, 13 Jahre: „Mein Wunsch war, dass wir ein Team sind. Der hat sich erfüllt, weil wir einen Tanz geschafft haben. Wir haben im Team gearbeitet. Ich möchte das wieder machen. Den Tanz fand ich am Besten. Justine ist cool und zu allen nett. Sie kann gut tanzen und ich werde sie sehr dolle vermissen.“

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Ferientanzworkshop am Kükelhaus

Mädchencamp 2017

Vom 27.-29.06. trafen sich 15 Mädchen – im Alter zwischen 9 und 12 Jahren – aus vier Magdeburger Schulen (GS Am Fliederhof, GS Am Elbdamm, GS Am Brückfeld sowie Salzmannschule) zum Mädchencamp im Kinder- & Jugendtreff MÜHLE. Tag eins startete mit einem Stuhlkreis, um Regeln gemeinsam zu vereinbaren, um Wünsche und Erwartungen zu erfragen und lustigen Kennlernspielen, um miteinander vertraut zu werden. Nach einer kleinen Stärkung zur Mittagszeit und der Errichtung der Schlafstätte, ging es ins Oli Kino, um „Lola auf der Erbse“ zu schauen. Tag eins mündete am Lagerfeuer mit Stockbrot, Bratwürstchen und Marshmallows. Tag zwei begann mit einem üppigen Frühstück, verschlafenden Gesichtern und großer Vorfreude auf die bevorstehende Aktion. Tagesziel war die Mythenwanderung und das Spielhaus in Thale. Zwischen Trampolin, Kletterwand, Riesenrutsche und Kletter-Labyrinth gab es zur Stärkung Pizza, Nudeln und Kartoffelpuffer. Glücklich und erschöpft ging es dann mit dem Zug zurück nach Magdeburg. Der Abend klang mit einer selbst organisierten Abschiedsparty aus und wurde durch eine einstudierte Choreographie zum Rocken gebracht. Tag drei stand unter dem Motto der Verabschiedung. Nach einem leckeren Frühstück wurde die MÜHLE gemeinsam wieder auf Vordermann gebracht und die vergangenen Mädchencamp-Tage noch einmal in großer Runde ausgewertet. Zum Abschluss wurden Vorbereitungen für den Elternnachmittag getroffen. Es wurde Kuchen gebacken, Kaffee gekocht und die Räume dekoriert. Eltern und Angehörige durften sich dann in gemütlicher Runde die Erlebnisse von Ihren Mädchen berichten lassen und die Impressionen auf Leinwand verfolgen. Das Mädchencamp 2017 ist nun wieder vorbei, der Spielwagen e.V. bedankt sich bei 15 bezaubernden Mädchen und den Schulsozialarbeiter*innen Rena Gödecke, Kristin Strähler, Cindy Kuske, Miriam Senst und Andreas Böhme.

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Mädchencamp 2017

Bunte Blasen zum Ferienauftakt

Der Spielwagen e.V. war am gestrigen Montag mit einer toller Aktion beim traditionellen Ferienauftakt im Volksbad Buckau am Start. Mit Lebensmittelfarbe und Seifenblasenlauge sind zauberhafte Bilder entstanden, die Kinder und Erwachsene gleichsam begeisterten. Gefühlvoll und dennoch beherzt wurde mittels halbierter Strohhalme bunte Seifenlauge auf das weiße Papier gepustet und kleine Wunder geschahen…tanzende Seifenblasen, die im Lichte schimmerten und an sich drehende Kristallkugeln wahlweise auch Diskokugeln – na gut der Form halber eher an die Magdeburger Halbkugeln – erinnerten, verzückten etwa 250 Kinder. Vielen Dank an unsere Mitarbeiterinnen Juliette Pichner und Sonja Steinke.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Bunte Blasen zum Ferienauftakt

Farbenflut am Fliederhof

Im letzten Schulhalbjahr haben Schüler*innen der Klassen 3a und 3b der Grundschule „Am Fliederhof“ das Graffitiprojekt „Farbenflut Am Fliederhof“ umgesetzt. Das Projekt wurde gefördert durch das Programm „Willkommen in der Schule“ (WidS) der Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“. Gemeinsam mit dem Graffitikünstler André Birkholz und der Schulsozialarbeiterin Rena Gödecke konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es wurden OSB-Platten besprüht, die durch jedes Kind seine individuelle, künstlerische Note erhielten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und die Schüler*innen sind sehr stolz auf ihre Werke. Die kleine Ausstellung wird noch nach den Sommerferien in den Gängen der Schule zu bewundern sein.

Die Volksstimme berichtete…>>> (pdf).

Veröffentlicht unter Projekte | Kommentare deaktiviert für Farbenflut am Fliederhof

Schülerradio on Tour

Zum Jahresabschluss und als großes Dankeschön für das Engagement der Schüler*innen hat das Team des Schülerradios der Gemeinschaftsschule Wilhelm Weitling die Radiosender SAW und Rockland besucht. Bei diesen aufregenden Stunden konnten wir den Profis einmal über die Schulter schauen und haben feststellen können, dass wir uns von deren Arbeitsabläufen nicht weit entfernt sehen. Natürlich läuft es sehr viel professioneller ab. Ebenso konnten alle unsere Fragen geklärt werden, wir saßen an den gleichen Plätzen wie schon viele Stars vor uns, ein paar Schüler haben einen kleinen Einspieler eingesprochen, der sogar im späteren Programm gesendet wurde und noch vieles mehr. An dieser Stelle noch einmal einen riesiges Dankeschön an die netten Mitarbeiter von Radio SAW und Rockland. Nun noch ein paar Eindrücke von unserem Nachmittag:

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Schülerradio on Tour

Digitale Schatzsuche zum Ferienstart

Das Ferienprojekt Geocaching vom Kinder- und Familienzentrum EMMA hat noch freie Plätze. Wir suchen Kinder, die mit uns in Magdeburg kleine Schätze finden und dabei die eigene Stadt ganz neu kennen lernen wollen! Das Projekt findet vom 03.07. bis zum 06.07. immer von 10 bis 14 Uhr statt und erkundet werden viele verschiedene Stadtteile Magdeburgs, zum Beispiel Herrenkrug, die Altstadt oder auch Buckau. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (7328900) oder per E-Mail (ulrikewahry@spielwagen-magdeburg.de). Teilnahmegebühr: 1€, Wir freuen uns auf euch! Das EMMA-Team

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert für Digitale Schatzsuche zum Ferienstart