Aufholen nach Corona

Im Rahmen des Aufholprogramms der Bundesregierung setzt der Spielwagen e.V. zusätzliche soziale Arbeit an Schulen unter dem Projekttitel MITEINANDER LERNEN um. Von September 2021 bis Dezember 2022 gibt es folgende Angebote, die der Kompensation von sozialen Folgen der Covid19-Pandemie bei Kindern und Jugendlichen dienen:

GS Stadtfeld, Einzelfall- und Gruppenarbeit:

Jens Leuffert, 0157 50138636 Mail…>>>

Editha Gymnasium, Einzelfall- und Gruppenarbeit:

Sophie Kersten, 01575 8191425 Mail…>>>

Salzmannschule, zusätzliche Einzelfallarbeit:

Kristin Strähler, 0157 35704880 Mail…>>>

Salzmannschule, zusätzliche Gruppenarbeit:

Marwin Butschkow, 0157 50182448 Mail…>>>

Natur- und erlebnispädagogische Angebote:

Kirsten Luniak, 0176 57881184 Mail…>>>

Marwin Butschkow, 0157 50182448 Mail…>>>

GS Am Grenzweg, Soziales Kompetenztraining:

Jens Leuffert, 0157 50138636 Mail…>>>

GS Am Fliederhof, Soziales Kompetenztraining:

Sophie Kersten, 01575 8191425 Mail…>>>

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.