Aufholen nach Corona

Das Projekt AUFHOLEN NACH CORONA, gefördert durch die Landeshauptstadt Magdeburg, ermöglicht dem Spielwagen e.V. erweiterte Angebote im Bereich der Schulsozialarbeit. An den Grundschulen Stadtfeld, Am Grenzweg, Am Fliederhof, an der Förderschule Salzmannschule und am Edithagymnasium sind personelle Aufstockungen möglich, um mehr Einzelfallarbeit und soziales Kompetenztraining umsetzen zu können. Außerdem gibt es ein schulübergreifendes natur- und erlebnispädagogisches Angebot, wobei Kinder und Jugendliche die Möglichkeit zu Bewegung, Lernen, Gruppen- und Selbsterfahrung wahrnehmen können. Das konkrete Programm wird dieser Tage erarbeitet und ist dann an dieser Stelle hier abrufbar.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.