„Winterpause einmal anders!“

Die „Bauen statt Hauen!“-AG der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ befindet sich momentan in der „Winterpause“ …, wobei hier das Wort -Pause- nicht gleichzusetzen ist mit „Es wird nichts unternommen!“. Nein, ganz im Gegenteil. Aufgrund der recht kühlen und unfreundlichen Witterungsbedingungen geht es für die Teilnehmer der AG schon seit einer Weile nicht mehr jeden Dienstag auf den „Bauspielplatz“. Stattdessen kommen die Schüler in den Genuss anderweitiger Aktionen. So haben wir am vergangenen Freitag einmal wieder den Hauswirtschaftsraum der Schule nach dem Unterricht zum Kochen genutzt und uns mit einigen Leckereien ins Wochenende verabschiedet. Ja und heute wurde das Büro der Schulsozialarbeit nach dem Unterricht zu einer wahren „Zocker-Hochburg“. Auf der Playstation 4 und über einen HDMI-Beamer veranstalteten wir ein sehr spannendes und vor allem hochauflösendes Fifa16-Turnier. Die nächste Aktion, welche geplant ist, findet am kommenden Freitag nach dem Unterricht statt. Hier heißt es dann für die Schüler „Alle in die Halle!“. Das bedeutet, dass uns die Turnhalle der Schule für gut anderthalb Stunde ganz alleine gehört und dass wir uns hier richtig austoben können 🙂 …, die Vorfreude bei den Jungs ist bereits ungebremst.

Und hier noch ein paar Eindrücke der vergangenen beiden Aktionen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.