„Man ist, was man isst!“ Dann waren wir gestern Flammkuchen ;-)

Am gestrigen Mittwoch trafen sich meine Jungs aus der Klasse 7b der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ im Zuge des Jungsprojektes „Jungs unter sich!“ nach dem Unterrichtsende bei mir im Büro der Schulsozialarbeit. Hier gab es dann natürlich erst einmal ganz ganz viel zu berichten: Wie läuft es in der Klasse? Wie sieht die jeweilige aktuelle schulische Situation eines jeden Einzelnen aus? Was läuft so alles außerschulisch? Was machen die Mädels? 😉 und und und. Ja, und dann haben wir uns die Neuverfilmung von Disney’s „The Jungle Book“ über den Beamer angeschaut und parallel hierzu jede Menge Flammkuchen im benachbarten Hauswirtschaftsraum der Schule selbst zubereitet. „Das schmeckt ja wie Pizza nur anders!“ 😉 hieß es. Hier noch zwei Eindrücke:

img_5948img_5952

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschehnisse, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.