Klassensprecherausbildung 2018

Zum vierten Mal trafen sich die Klassensprecher*innen der drei Förderschulen (Regenbogen, Hugo-Kükelhaus und Schule am Wasserfall) zur ihrer schulübergreifenden Ausbildung. Vom 22.-24.01.2018 gestalteten die drei Schulsozialpädagoginnen der Förderschulen im Kinder- & Jugendtreff Mühle ein buntes Programm für die jungen Klassensprecher*innen. Neben schauspielerischen Darstellungen von typischen Situationen aus dem Leben der Klassensprecher*innen, welche der Erkenntnis dienten, gehört das zu meinen Aufgaben oder nicht…?  Oder, sich mit verschiedenen Formen der Arbeitsstruktur, dem Informationsfluss und einer Schulveranstaltungs- bzw. Projektplanung zu beschäftigen, konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich wunderschöne Bilderrahmen für ein Klassensprecherportrait gestalten. Es gab jeden Tag ein einfaches, aber leckeres selbstgekochtes Essen…viele gemeinsame Spiele zum Kennenlernen, für den Zusammenhalt und für die Vertiefung des Erlernten. Darüber hinaus konnten die jungen Menschen untereinander neue Kontakte und erste Schritte für Freundschaften schließen…

(Text: Kirsten Luniak, Fotos: Bettina Ballerstein)
Dieser Beitrag wurde unter Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.