Hühnerdiebstahl

In der Nacht zum 30.03.2011 und zum 09.04.2011 ist auf dem Bauspielplatz „Mühlstein“ zweimal das Blockhaus aufgebrochen worden, um nacheinander alle dort lebenden zwölf Hühner und einen wunderschönen stolzen Hahn zu stehlen. Tiere, die seit vielen Jahren durch Kinder, Jugendliche und Betreuer auf dem Platz hingebungsvoll gehegt und gepflegt werden, sind nun im Besitz von dreisten Dieben. Unsicher ihre Zukunft! Die Tierhaltung auf dem Bauspielplatz in Neu-Olvenstedt soll den Stadtkindern ein Stück Natur näher bringen und eine Verantwortlichkeit für lebendige Wesen entwickeln helfen. Ein ganz wichtiges Medium pädagogischer Arbeit also! Wenn es Zeugen gibt oder jemand Hinweise geben kann, würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.