Elternkreis: „Survivaltraining für ein erfolgreiches Durch- und Überleben der Pubertät“

Auf dem Sommerfest 2012 kamen wir mit Eltern der Schule Am Wasserfall ins Gespräch. Sie erzählten uns von ihren Kindern, die mit ihren körperlichen und geistigen Besonderheiten sich langsam aber sicher in Richtung Pubertät entwickeln und sprachen dabei über ihre Ängste und Unsicherheiten, die diese neue Lebensphase mit sich bringt.  So wurde unsere Idee geboren, eine Plattform zu initiieren, die Eltern zusammen bringt, sie stärkt und Handlungs- und Kompensationsmöglichkeiten für elternrelevante Themen bietet.

Am 11. Dezember startete der SPIELWAGEN e.V. die neue Veranstaltungsreihe „Elternkreis“ mit dem Thema „Survivaltraining für ein erfolgreiches Durch- und Überleben der Pubertät“. Die Referentinnen aus dem Beratungszentrum der Magdeburger Stadtmission gaben viele hilfreiche Informationen, Tipps und Tricks für den Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät. Die kostenfreien Veranstaltungen richten sich insbesondere an Eltern, die ein Kind an einer Förderschule mit Schwerpunkt geistige Entwicklung in Magdeburg haben (Schule am Wasserfall, Hugo-Kükelhaus-Schule und Regenbogenschule). Der Elternkreis wird in regelmäßigen Abständen (alle 1 bis 2 Monate) stattfinden und wird geleitet von Kirsten Luniak, Schulsozialpädagogin an der Schule am Wasserfall, und Bettina Ballerstein, Schulsozialpädagogin an der Hugo-Kükelhaus-Schule. Zu den wechselnden Themen sollen Spezialisten eingeladen werden.

Unsere nächste Veranstaltung wird für Februar 2013 geplant und findet in der Hugo-Kükelhaus-Schule statt. Genauere Informationen finden Sie dann hier an dieser Stelle.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.