Brücken bauen

Brücken bauen, damit wohlwollende Kommunikation wieder gelingt. Zu dieser Thematik haben sich die angehenden Streitschlichter und Streitschlichterinnen der Klassen 2a, 2b und 3b der Grundschule „Am Elbdamm“ für eine zweitägige Ausbildung getroffen. Sie haben die Stufen einer Mediation (Streitschlichtung) kennengelernt und verinnerlicht. Sie haben sich mit Gefühlen, wie Wut, Ärger und Enttäuschung auseinandergesetzt und erfahren wie man dem dicken „Ende oder Grund“ eines „Eisberges“ (nach Schulz von Thun) erhellen kann. Sie haben gelernt Mediationsgespräche zu moderieren und zu führen. Dies alles wurde in vielen Rollenspielen geübt und die „Neuen“ mussten lernen mit Lob und Kritik umzugehen. Alles in allem eine sehr erfolgreiche Ausbildung. In der nächsten Woche folgt dann die Prüfung für den „Streitschlichterführerschein“. Vielen Dank an Nicole Schmidt und Christian Jüdicke, die bei der Umsetzung unterstützt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.