„Bewegung & Spaß nach dem Unterricht!“

Nach den Kennenlerntagen der neuen 5. Klassen und den mehrtägigen außerschulischen Projekttagen mit der 6. Klassenstufe starteten heute an der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Thomas Mann“ wieder zwei Arbeitsgemeinschaften:

> die altbewährte „Parkour-AG“ unter der Leitung von Michael Schütze (Senshi Parkour Magdeburg), welche es nun bereits schon im vierten Schuljahr in Folge gibt …,

> sowie die „S-Hoch3-AG“, welche unter der Leitung des Schulsozialpädagogen Christian Jüdicke durchgeführt wird. „S-Hoch3“ steht hier für Spiel, Sport und Spaß und die AG gibt es seit Beginn des vergangenen Schuljahres. Das Angebot sollte den damaligen Schüler*innen der neuen 5. Klassen – welche jetzt bereits in der 6. Klasse sind und somit schon zu den „Großen“ gehören 😉 die Möglichkeit geben, sich untereinander und besonders auch die Schüler*innen aus der Parallelklasse im Zuge von sportlichen Aktivitäten kennenzulernen. Nun ist es sogar der Fall, dass die „Großen“, welche bereits im letzten Jahr an der AG teilnahmen, gemeinsam mit den neuen Schüler*innen der 5. Klassenstufe sportlich aktiv sind – also „Groß“ UND „Klein“ 😉

„Die Turnhalle der Sks „Thomas Mann“ ist nun also ab heute jeden Donnerstag nach dem Unterricht ordentlich gefüllt.“

Hier ein paar Eindrücke …

IMG_0673IMG_0675

IMG_0669IMG_0677

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschehnisse, Nachrichten, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.